Kleinunternehmer: darf ich (Schüler-) Praktikanten "einstellen"?

3 Antworten

Könntest bei der Industrie-und Handelskammer nachfragen, muss auch ein "Ausbildungsberuf" mit Bezeichnung sein, in dem das Praktikum stattfindet.

Wie hast Du denn als Minderjähriger das Unternehmen angemeldet bekommen?

Wenn Dein Unternehmen ordnungsgemäß angemeldet ist, kannst du auch Leute einstellen.

Sorry für die späte Antwort!

Indem man 1,5 Jahre drum kämpft, Termine bei einigen Gerichten hatte inkl Gespräche mit dem Jugendamt. Wenn das was der Rest hier jedoch sagt stimmt, dass es ein eingetragener Ausbildungsberuf sein muss, habe ich wohl schon verloren. Da ich selbst noch keinen Beruf gelernt habe und das auch nur durch ein Hobby entstanden (wo ich gemerkt habe, dass man damit scheinbar Geld verdienen kann) ist. Vielleicht "System-Administrator" oder solche Scherze.

Eigentlich sollte das gehen. Praktikanten können natürlich nicht direkt alles machen

Was möchtest Du wissen?