Kleinunternehmer 17500€ Grenze im ersten Jahr auf 50.000€ erhöhen?

2 Antworten

Wenn bei Inanspruchnahme von § 19 UStG die fixe Umsatzgrenze von € 17500.-- überschritten wird, kann der Unternehmer im Folgejahr selbige nicht mehr in Anspruch nehmen. Im einzelfall kann der Unternehmer dann sogar im laufenden Jahr nicht mehr von der Erleichterungen des § 19 UStG profitieren, weswegen das unbedingt mit einem StB und dem zuständigen FA abgeklärt werden sollte.

Ich bezweifle, dass ein Unternehmer irgendwelche "Umsatzgrenzen" erhöhen kann. Das einzige, was er beeinflussen kann, ist sein Umsatz, und den kann er im ersten Jahr gestalten, so hoch er will - der Gesetzgeber redet ihm da nicht rein.

Was möchtest Du wissen?