Kleinunternehmen gründen als Putzfrau?

1 Antwort

Hi, 

du kannst dich hier über das Thema informieren: http://www.kleinunternehmer.de/. Generell gilt, dass du dich dann selbst krankenversichern musst. Dich über deinen Mann versichern kannst du nicht mehr. Du kannst dann freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse bleiben. Dann musst du deinen Beitrag vollständig selbst bezahlen. Wie hoch der ist kann ich nicht genau sagen. Einfach bei der Krankenkasse anrufen, bei der du jetzt versichert bist. Oder du versicherst dich privat. Um deine Rente musst du dich dann auch selbst kümmern - also privat vorsorgen, weil du ja nicht in die Rentenversicherung einzählst. Steuern musst du auch einreichen. Dazu musst du auch eine sog. Einnahmen-Überschuss-Rechnung machen. Du hast nämlich auch ausgaben - Putzmittel etc. Versteuern musst du nur den Gewinn. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. 

Was möchtest Du wissen?