Kleintierhaltung in einer Dachgeschosswohnung - bis zu welchen Temperaturen es vertretbar wäre sich solche Haustiere zu halten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab 25 Grad wirds für beide Tierarten zumindest unangenehm. Auf diesen Seiten kannst Du Dich darüber informieren und erfährst auch, wie Du für Kühlung sorgen kannst (jeweils www davorsetzen):

.diebrain.de/Iext-hitze.html

.diebrain.de/hiext-hitze.html

Danke. ^^ Die Seiten sind gut.

ab 25°C wird es für zum bespiel einen hamster zu heiß. eine kalte steinplate kann da abhilfe schaffen, auf die sich ein nager legen kann. ich rate aber von einem ventilator ab da dieser nicht wirklich kühlt sondern nur zugluft erzeugt, welche den hamster schnell krank werden lässt. wenn du dir nicht sicher bist lass das zum wohle des tieres. LG Stanstan

Ist da keine Wärmeisolierung vorhanden?Ich hab zwar nur Vögel,aber die leiden schon,wenn es über 25 Grad sind.Ein Ventilatur kann Zugluft erzeugen,das ist nicht so gut.

Weiß ich gerade ehrlich gesagt nicht. Das Objekt wurde mittlerweile auch von der Seite genommen, also kann ich es spontan nicht mehr nachlesen.

Wie viel bringt so eine Wärmeisolierung denn eigentlich? Der Vormieter meinte, dass es auf dem Dachboden warm genug wird, dass die Wäsche binnen 30 Minuten trocknet. Vielleicht sind die 30 Minuten eine leichte Überteibung.

Aber 25° sind vermutlich doch recht schnell erreicht im Sommer.

@Golikumani

ok,über der Wohnung ist noch ein Dachboden,da sollte es noch gehen.Die Wärmeisolierung ist Pflicht in den obersten Wohnungen,damit man es im Sommer aushält,und im Winter nicht zu kalt ist.25 Grad sind für ein Meerschweinchen noch zu ertragen,du kannst dann feuchte Tücher daneben hängen.In der Regel hat man auch einen Raum,in dem es im Sommer kühler ist,da könntest du zur Not ausweichen.Gut,dass du dir Gedanken machst.Es gibt ja Leute,die ihre armen Viecher in brüllender Hitze auf dem Balkon stehenlassen.

@Maxipiwi

Ich mag ja, dass es meinen Tieren dann auch gut geht. Alles andere wäre unverantwortlich.

Du kannst ja auch im Sommer ein Klimagerät oder Ventilatoren aufstellen, sonst wird es wahrscheinlich für dich und die Tiere unangenehm....

Ich besitze ein Klimagerät nicht. Sind die nicht auch recht teuer?

Ventilator, da wird doch danna uch das Streu etc. rumgewirbelt. Zudem ist es bei Menschen schon eher nachteilig, sitzen sie bei Hitze vor einem Ventilator, da das eher den gegenteiligen Effekt hat als den, wofür es gemacht ist.

@Golikumani

dazu kommt noch, daß ein Ventilator die Luft ja nicht kühlt, sondern nur bewegt.

Ein Klimagerät ist da schon besser, aber auch teurer. So was kostet schnell mal ein paar Hundert €

Ja ich würde es lieber nicht riskieren weil am Ende bist du traurig...

Was möchtest Du wissen?