Klein-Unternehmerregelung, MwSt-Befreiung, Funktioniert das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kleinunternehmerregelung ist unabhängig vom Angestelltenjob.

"Ist es moeglich zwei Gewerbe anzumelden die beide die Kleinunternehmerregelung haben und in der Summe aber ueber die 17500euro umsatz/jahr kommen?"

Nein, weil die 17500euro-Grenze an der Person (Unternehmer) "hängt" und nicht am einzelnen Unternehmen.

 

Die Kleinunternehmerregelung ist übrigens nicht immer wirtschaftlich günstig.

Argumente für/gegen: http://klicktipps.de/gewerbe-faq.php#kleinunternehmer-sinnvoll

Die Kleinunternehmerregelung kannst du auch in Anspruch nehmen, wenn du noch einen Vollzeitjob hast. Das mit den zwei Gewerbebetrieben ist nicht möglich. Du kannst zwar zwei Gewerbe anmelden, allerdings werden sie zusammengerechnet. Du kannst aber problemlos mit demselben Unternehmen mit unterschiedlichen Namen auftreten. Es gibt dann zwar nur einen offiziellen Firmennamen, aber zwei verschiedene Marken.

Ich empfehle dir, auch mal diesen Artikel: http://www.gruenderlexikon.de/magazin/die-kleinunternehmergrenze-stets-im-blick genauer durchzulesen.

Was möchtest Du wissen?