Klamotten Replicas (Fälschungen) auf Amazon verkaufen erlaubt?

6 Antworten

Nein, wenn es Urheberrechte verletzt ist es illegal!

Wenn es eine blaue Cap ist auf der Nik oder Nke steht ist es erlaubt, da jede Cap irgendwie gleich aussieht ;)

Es wird gemeinhin angenommen, dass der Verkauf dieser Plagiate oder die Einführung von Plagiaten nach Deutschland grundsätzlich verboten ist. Dies ist aber nicht der Fall. Nach § 14 Absatz 2 Markengesetz ist die Benutzung einer Marke ohne die Zustimmung des Markeninhabers nur im „geschäftlichen Verkehr“ verboten. ...

Wo genau die Linie zwischen dem „geschäftlichen Verkehr“ und der privaten Handlung zu ziehen ist, ist vom BGH oder EuGH bislang nicht explizit definiert worden. ... Problematisch ist in der Praxis immer wieder die Einordnung von „Gelegenheitsverkäufen“ der Plagiate im Internet und hier besonders bei eBay. Wenn jemand über einen langen Zeitraum nur einige wenige Gegenstände über eBay verkauft, wird ein Gericht nicht vom „geschäftlichen Verkehr“ ausgehen. Um so weiter die Anzahl von Plagiatsverkäufen zunimmt, um so eher wird ein Gericht den Handel dem „geschäftlichen Verkehr“ zuordnen. ...

Viele Unternehmen beobachten die Märkte und ganz besonders eBay sehr aufmerksam und versuchen, den Handel mit Plagiaten so weit wie möglich einzudämmen. Da Markenstreitigkeiten meistens einen hohen Streitwert haben, sind die Anwaltskosten und Gerichtskosten der Gerichtsverfahren ebenfalls hoch. Der Verkauf einiger weniger Plagiate, zum Beispiel T-Shirts, kann schnell Kosten von 2.000 Euro oder mehr für den Verkäufer mit sich bringen. Die Markeninhaber sehen tendenziell in jedem Handel mit gefälschten Markenartikeln eine Markenverletzung und mahnen die Verkäufer daher auch ständig ab und fordern dabei hohe Schadensersatzzahlungen. Auch wenn der Verkauf eines gefälschten Markenartikels nicht auf jeden Fall rechtswidrig ist, ist es wegen des Finanzrisikos doch ratsam, davon abzusehen.

Lies den ganzen Artikel! https://www.advogarant.de/rechtsanwalt/gebiete/rechtsanwalt-fuer-verbraucherrecht/kauf-tausch/plagiate

Produktfälschungen darfst du GRUNDSÄTZLICH nicht zum Verkauf anbieten. NIRGENDWO

Die Firma ‚nike‘ würde sich freuen

Die würden dich mit Schadensersatzklagen zu-Bomben... da solltest du in Zukunft ordentlich Geld verdienen wenn du das jemals abgestottert bekommen willst...

Ist verboten.

Was möchtest Du wissen?