Klage gegen ehemaligen Arbeitgeber: über Rechtschutz Modul Beruf oder Modul Privat?

2 Antworten

Es handelt sich um einen Streifall, der auf das Arbeitsleben bezogen ist.

Die Frage ist, ob du zu diesem Zeitpunkt überhaupt schon den Versicherungsschutz hattest.

Bevor du einen Anwalt beauftragst, solltest du dir zuerst die Deckungszusage holen (ist eigentlich in JEDEM Fall zu empfehlen)

Zum Zeitpunkt, als die Vorfälle im Betrieb passierten, hatte ich keine Rechtschutzversicherung. Dieser Zeitpunkt ist auch schon etwas länger her.

Meine Rechtschutzversicherung (Beruf-Privat-Wohnen-Verkehr) besteht erst seit rund zwei Monaten. Für das Modul Beruf besteht ohnehin eine 3monatige Wartefrist.

@palatus

Dann ist das für deine Versicherung KEIN Eintrittsfall.. Du kannst dich nicht gegen etwas versichern, das längst passiert ist.

Meine Versicherung hatte seinerzeit einen Fall gegen meinen (ehemaligen) Arbeit-geber ausschließlich über den Bereich Arbeit abgewickelt.

Was möchtest Du wissen?