Kitakosten Übernahme

5 Antworten

Lese ich das richtig, deine Tochter ist 2 Jahre alt und geht halbtags in die Kita inkl. Mittagessen? Nimm sie doch raus, mit 2 Jahren muss ein Kind sicherlich nicht in die Kita wenn ein oder beide Eltern zuhause sind! Ich verstehe nicht wo das Problem ist, nimm sie raus und somit spart ihr euch die Kosten komplett!

Mache ich definitiv nicht, denn wenn ich sie jetzt rausnehme, dann habe ich es nächstes Jahr schwieriger zwei Plätze zu bekommen, da ich auch diesmal wieder nur 1 Jahr Elternzeit nehmen werde. Und danach will ich ja auch wieder arbeiten gehen... zumal ist es für´s Kind auch nicht gerade gut, sie aus ihrer Gruppe herauszureißen.

@SamirasMama

Vielleicht wäre es sinnvoll das Mittagessen zu streichen und euer Kind kann zuhause essen. Ich würde sie rausnehmen ( ich hab da aber auch eine andere Einstellung dazu) da Du ja eh ALG 1 bekommst und dann das 2 Kind kommt.  Kinder kann sie auch auf dem Spielplatz kennen lernen oder in einer privaten kostenlosen Kinder(spiele)gruppe!

Sobald man Hartz 4 (ALG2) bezieht hat man das Recht darauf das die kosten vom Kindergarten übernommen werden! Ich würde dementsprechend raten falls das ALG1 zu wenig ist uf ALG2 umzusteigen..

Ausserdem sollten Sie auch wissen das bei Kleinkindern Nebenkosten auch übernommen werden, da ihr Kind nicht leiden muss und man Anspruch noch auf vieles mehr falls Sie z.B. defekte Waschmachine haben oder kein Kinderzimmer voll ausgetattet ist können Sie das auch beantragen!. MfG!

da ist das jugendamt der beste ansprechpartner für dich.

bei meiner schwester war es so, dass sie trotzdem bis zum zeitpunkt des neuen antrages wegen kosten, die volle summe zahlen musste.

Habe eben bei unserer Tante vom Jugendamt angerufen, ich kann eine Neuberechnung beantragen...

Nun, wie alt ist denn deine Tochter?

Mit drei Jahren hat sie einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz und da wird nach Gehalt bezahlt. Wenn kein ausreichendes Einkommen vorhanden, muß man auch nicht bezahlen.

Wenn du sie vorher in eine Kita haben möchtest, dann mußt du schon selber bezahlen, denn ihr seit jetzt zu zweit zuhause, da ist die Betreuung deiner Tochter wohl eigentlich kein Problem.Kita ist für die, die arbeiten und aufgrund dessen auf die Betreuung angewiesen sind. Das ist bei euch nicht der Fall

Meine Tochter ist im Januar 2 Jahre alt geworden und sie geht seit August letztes Jahr in die Kita, da war ich allerdings auch noch nicht schwanger - sondern arbeitssuchend gemeldet und deswegen habe ich ja auch nur den Platz bekommen.

wende dich an das Jugendamt,die können dir weiter helfen.Du könntest für euch und deine Tochter (aber erst ab dem 5. Lebensjahr) Wohngeld beantragen.

wohngeld erst ab dem 5. lebensjahr? meine tochter bekommt schon seit ihrem 1. lebensjahr wohngeld!

Was möchtest Du wissen?