Kisten schleppen im Einzelhandel -.- Kann ich nächstesmal einfach streiken?

5 Antworten

sei mir nicht böse, aber für sowas kann man sich irgendwoher einen kleinen wagen besorgen, wenn man das selbst nicht hat. ist ja klar, daß sowas für die arme eine überlastung ist! für ne sackkarre ist immer irendwo platz. die bekommst schon ab 20 euro :-)

hab die nachbarshops gefragt es gab keine wagen.

Und shop zuschliesen um einkaufen zu gehen wäre auch keine tolle option gewesen... Deswegen frag ich hier ja weil die umstände waren der geschäftsführung durchaus bekannt

@menthis

ah shop zuschließen für schnell wagen kaufen oder so geht nicht. aber für kisten schleppen schon, oder wie hast du das gemacht? versteh ich jetzt nicht ganz.

lerne daraus fürs nächste mal und kauf dir ne sackkarre. sackkarre ist mein bester freund und helfer :-)

@Luardess

ohja ich hab draus gelernt. Kann ja kaum noch was trinken weil mein arm so zittert XD

Bin mal gespannt ob ich morgen muskelschmerzen bekomme lach

@menthis

ich denke schon, daß du morgen schmerzen haben wirst. und übermorgen wahrscheinlich auch. wünsch dir jetzt schonmal gute besserung. :-)

@Luardess

Danke dafür :D

Son ein mist. Werd heut im tagesbericht zumindest mal ne kleine "anmerkung" meiner meinung dazu abgeben. Fürs inventar welches ich brauche bin ich nämlich nicht zuständig. (Sackkarre).

Und vom privatgeld kauf ich sicherlich kein inventar. Naja solang ich nix heben muss gehts mit den armen

Hallo,

wenn es öfters vorkommt, frag mal, ob du den Dienstwagen benutzen darfst. Das ganze ist widersinnig, weil das ist einfach Zeitverlust, da du während der Zeit fern von dem Arbeitsplatz bist... Außerdem mußt du den Laden schließen... ergibt alles keinen Sinn!

Emmy

ja hier war jetz ne ganze weile abgeschlossen. Hatte ja keine wahl.

@menthis

Sackkarren besorgen !

Merkwürdiger Betrieb !

Hast du denn kein Wagerl dafür, wo du besser damit fahren kannst? Ist doch klar, daß einem da die Arme lang werden....Wenn nicht, dann würde ich mir sowas unbedingt vom Chef wünschen.

Nein hab ich nicht und mein chef wusste auch das sowas hier nicht vorhanden ist...

Er konnte natürlich auch nicht fahren wie immer eben

Schau mal in Deinen Arbeitvertrag rein.

Da steht sicherlich, als was Du beschäftigt wirst, aber da steht gewiss auch drin, dass Du "auch andere Tätigkeiten durchzuführen hast, wenn diese erforderlich und zumutbar erscheinen".

Das steht immer drin.

Und nun kann man sich sicherlich über das Wörtchen "ZUMUTBAR" streiten. Das nächste Mal, nimm einfach den Stechkarren mit (oder was vergleichbares) und schon gehts.

Nimm das nächste mal ne sackkarre und lauf nur einmal

Rückgaberecht bei Tankstellen

Guten morgen,

ich habe eine Frage zum Rückgaberecht. Folgende Situation ist mir zugestoßen und da möchte ich nun doch mal ein kleines bissel klarheit reinbekommen. Ich war in einer deutschen großen Tankstelle mit Shop und kaufte mir für mein Auto eine Innenbeleuchtung. Kurzer Moment nicht aufgepasst, das Teil gekauft und ab ins Auto. Im Auto angekommen (unmittelbar danach) seh ich dass ich versehentlich ein 24V Lämpchen gekauft habe, also für LKW. Ca. 5min nach meinem Kauf komme ich mit der noch nicht geöffneten Verpackung in den Shop und sage dem Verkäufer "Hier möchte ich zurückgeben, hab ausversehen das falsche gekauft." Sagt der Verkäufer "Ne is nicht, wir wollen hier ja verkaufen und nicht umtauschen, ich nehm das nicht zurück!" Nach ner heftigen Auseinandersetzung und nachdem ich immer wieder wiederholt habe dass ich umtauschen möchte und nicht zurückgeben, hat er mir mein Geld wieder gegeben, ich hab dann aber gesagt nachdem ich mein Geld hatte und das richtige Teil eh nicht da war "Ne ich kauf hier nixmehr, sowas kundenunfreudliches unterstütze ich nicht noch mit Geld." Ich hab auf mein Widerrufsrecht gepocht in dem Gespräch und der Tankmensch meinte er muss, was er verkauft hat, nichtmehr zurück nehmen.

Wer hatte nun Recht. In jedem Einzelhandel kann ich meine Ware doch zurück geben wenn sie nicht passt oder ähnlich. Das Widerrufrecht bezieht sich vielleicht nicht direkt auf den Einzelhandel, da heisst es meinetwegen Gewährleistung oder so. Aber ich hab noch nie gehört dass ich etwas nicht zurück geben kann, ausser bei Ebay Privatkauf oder meinetwegen etwas extra für mich angefertigtes.

...zur Frage

Haus komplett leerräumen: beste Methode?

Also es geht um folgende Situation: Meine Großmutter lebt seit einigen Monaten in einem Heim da sie nicht mehr alleine leben kann. Zuvor hat sie in einem Haus gewohnt. Das Haus ist relativ groß, 3 Stockwerke und noch ein Keller sind komplett voll mit Sachen die sich während ihrem Leben angesammelt haben.

Da weder meine Mutter noch ich in dem Haus wohnen möchten und man es auch nicht jahrelang leerstehen lassen kann, müssten wir uns demnächst überlegen was wir mit dem Haus machen. Solange alle Möbel und die kleineren Dinge (Kleider, Haushaltsgeräte, Werkzeug, altes Spielzeug uvm.) allerdings drin stehen, kann man das Haus sowieso nicht verkaufen.

Nun fragen wir uns wie man sich am besten anstellt um all diese Dinge 'loszuwerden'. Die meisten Sachen sind zwar nicht mehr ganz neu, allerdings in einem guten Zustand. Möbel zB sind nicht modern, sehen aber aus wie neu weil keine Kratzer usw. dran sind.

Natürlich kann man alles fotographieren und über Facebook usw. verkaufen oder es auf einen Flohmarkt schleppen, aber es sind so unheimlich viele Sachen und zuerst müsste man ja alles einzeln durchsehen um zu überprüfen was in den Kisten ist usw. Ich weiß auch überhaupt nicht, woran die Leute überhaupt Interesse hätten und was niemand kaufen würde..

Es gibt ja auch Unternehmen die alles Ausräumen, aber auch da müsste man ja alles durchsehen um evtl. zu entscheiden ob man noch etwas behalten will. Und diese Unternehmen kaufen einem nichts ab, man muss sie bezahlen damit sie alles ausräumen ...

Hatte schon jemand diesen Fall? Was ist die beste Methode bei so etwas, gibt es Profis die man ansprechen kann und die einem sagen was wertvoll ist und was man einfach wegschmeißen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?