Kirchensteuer auf Lebensversicherung? Wie hoch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey GeneralMotors,

also die Kirchensteuer wird grundsätzlich auf der Basis der Steuerschuld fällig in NRW z.B. mit 8%! Damit wäre von dem Zins- + Überschußanteil (ausbezahltes - einbezahltes Kapital) erst mal 25% Kapitalertragssteuer fällig und davon dann die Kirchensteuer mit z.B. 8%:

Beispiel: 100.000 € Auszahlsumme abzgl. 60.000 € einbezahlte Beiträge = 40.000 € Erlös x 25 % Kapitalertragssteuer wären somit (ohne Sparerfreibetrag von 801 € gerechnet) 10.000 € Kapitalertragssteuer. Dann sind in NRW dafür 10.000 € x 8% = 800 € Kirchensteuer fällig.

Gruß siola55

Dann sind in NRW dafür 10.000 € x 8% = 800 € Kirchensteuer fällig. 

...zuzüglich den Solidaritätszuschlag von ca. 5,5% von den 10.000 € Steuerschuld.

NRW hat 9 Prozent Kirchensteuer (je nach Bundesland 8 oder 9 Prozent), d.h. von der normalen Steuer, die er da drauf bezahlen muss, gehen noch mal zusätzlich 9 % für die Kirche ab.

Je nach Rel.-Zugehörigkeit 8 oder 9 %, macht für en Ertragsanteil etwa 2 % aus.Kapitalertragssteuer ist auch fällig, weisst Du das? und Soli auch.

http://www.zurich.de/versicherung/privatkunden/vorsorge-vermoegen/hintergrund-rente-leben/fragen-antworten-lebensversicherung/kirchensteuer-faq.htm

Also am Besten einfach austreten.

@Rick501

Bin ich persönlich auch schon lange ;-) Gottseidank!

Die Frage hätte ich nur gestellt, weil mein Opa das wissen wollte und ich leider nichts bei Google gefunden habe.. :D

@GeneralMotors

nicht nach Religionszugehörigkeit, sondern nach Bundesland 8 oder 9 %.

@petrapetra64

Und was heißt schon 8 oder 9 % wenn niemand über die Bemessungsgrundlage spricht ;D

Die Kirchensteuer beträgt rund 2,2 % auf den Ertragsanteil.

Was möchtest Du wissen?