Kindergeld zu spät beantragt; kriege ich das Geld trotzdem?

5 Antworten

Wenn der Anspruch bestand und du das nachweisen kannst ( z.B. Ausbildungsvertrag in Kopie ) dann kann Kindergeld rückwirkend bis zu 4 Jahre nachgezahlt werden !

Hast du noch Nachweise über Eigenbemühungen ( Absagen auf Bewerbung ) dann mach davon auch Kopien,dann kann es noch mehr geben und nicht erst ab Beginn der Ausbildung.



Kindergeld kann man rueckwirkend bis zu 4 Jahre beantragen. Daher bekommst du es nachgezahlt, aber nur, wenn du auch antragsberechtigt bist.

Wohnst du noch bei deinen Eltern oder erhaelst Unterhalt von denen, dann muessen es deine Eltern beantragen und nicht du selbst.

Hi, natürlich kriegst du das nachgezhalt.  Es steht dir ja zu. Dieser Anspruch verfällt nicht so schnell nur weil du zu spät beantragt hast. Es gibt aber natürlich auch dafür eine vertreichfrist. 

Es wird nachgezahlt.

Wird nachgezahlt.

Was möchtest Du wissen?