Kindergeld Wartezeiten?

4 Antworten

Seit dem 01.01.2012 existiert keine Einkommensgrenze mehr,damit ein Anspruch auf Kindergeld entstehen könnte !

Wenn du also eine Voraussetzung erfüllst,bekommst du das Kindergeld auch rückwirkend nachgezahlt,du musst da jeden Tag anrufen und denen auf die Nü..e gehen.

Wenn Dit das Kindergeld zusteht, wird es auch nachgezahlt.

Ich wäre aber an Deiner Stelle schon lange persönlich dort aufgeschlagen.

Hallo Norman7777,

den Kindergeldantrag können doch nur deine Eltern stellen bei der Familienkasse - vielleicht liegt es daran, dass dein Antrag als Azubi nicht bearbeitet wird!

Steht mir diese Nachzahlung nach den vergangen Monaten noch zu ?

Nur zu deiner Beruhigung: Kindergeld wird bis zu 4 Jahre rückwirkend bewilligt! Trotzdem einfach mal nachfragen bzw. die Eltern den Antrag stellen lassen...

Gruß siola

Hallo,

Wir haben auch so einen Fall. Haben für meinen Mann Kindergeld beantragt ab 01.01.2012! Am 19.12.2013. Auch wir rufen nun 1 Mal wöchentlich an und bekommen immer dieselbe Antwort: Bearbeitungszeit 4-6 Monate. Wir sind schon im 4. Monat und haben immernoch keine Rückmeldung bekommen.

Und ob du ein geringes Einkommen hast oder nicht, darauf kommt es nicht an. Solange du in Ausbildung bist, steht dir Kindergeld zu. Selbst den verheirateten Kindern ob mit oder ohne Ausbildung steht nun Kindergeld zu. Kam ein neues Gesetz raus ;)

Hab mal eine Bekannte von mir gefragt, diese arbeitet beim Jobcenter und sagte mir, dass die Familienkasse einfach nicht mit der Beatbeitung hinterher kommt... also vollkomm fürn A*** :D die sollten sich was schämen, ernsthaft.

Übrigens rin Arbeitskollege von meinem Mann hat 1 Jahr auf sein Kindergeld gewartet, und ich selber hatte damals 2 JAHRE! um mein Kindergeld gekämpft ;) falls dich das beruhigt.

Was möchtest Du wissen?