Kindergeld auch bei 2. Ausbildung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst dann auch Kindergeld. Habe das in der Bekanntschaft auch gesehen. Die Tochter hat eine 2. Ausbildung gemacht und jetzt erst beendet und hat auch für die Zeit der 2. Ausbildung Kindergeld bekommen. Das muss nur ein Elternteil bei der Kindergeldkasse beantragen.

Ist meine Tochter u lebt schon in eigenen Haushalt mit Kind. Dann trotzdem ??

@Eyke59

Auch dann bekommt sie Kindergeld.

Kindergeld ist das, was man auch bei der 2. Ausbildung noch bekommt. Da werden die Ausbildungen nicht gezählt, da zählt nur das Einkommen des Auszubildenden.

Was es bei einer 2. Ausbildung nicht mehr gibt, sind BAB, BAFöG und ähnliche Fördermittel.

Wenn das Kind über 25 ist, können Eltern übrigens nachgwiesene Unterhaltsleistungen auch von der Steuer absetzen...

Kindergeld bis 25 gibt es, solange das Kind in einer Ausbildung ist, egal, die wievielte!

Danke, klingt gut.

denke du bekommst es auch bei der 2. ausbildung. musst halt unter 25 jahre sein.

Die Eltern müssen bestimmte Ausgaben(natürlich nur welche die für deine Ausbildung wichtig ist) für dich haben (Fahrtkosten, Wohnung die weiter weg ist wegen Job, Zugtickets, Arbeitskleidung, Bücher ...) & dann müssen sie über einen bestimmten Betrag (--> Arbeitsamt) kommen :D

Hoffe das ist verständlich!

Das ist so nicht richtig. Die Eltern sind vom Gesetz her verpflichtet eine Ausbildung für das Kind zu finanzieren. Es sei denn, diese Ausbildung wurde nicht abgeschlossen, weil das Kind sich anders orientieren möchte. Dann muss die "2." Ausbildung von den Eltern finanziert (Unterhalt) werden. Auch wenn die 2. Ausbildung zur 1. gehört, also eine Art Weiterbildung.

Was möchtest Du wissen?