Kindergarten Kosten im Hartz 4 Bezug

2 Antworten

Du kannst einen Antrag auf Kostenübernahme Essengeld stellen, dann zahlst du nur noch 1 Euro täglich. Da du Hartz IV Empfänger bist, musst du den Mindestbeitrag bezahlen, das ist von Kita zu Kita unterschiedlich, so ca. 18-24 Euro, je nach Alter des Kindes. Kommst also auf ca. 60 Euro monatlich. Bei uns wurde es aber so geändert, dass Hartz IV auch als Einkommen angerechnet wird, was bedeutet, dass man bei einem Einkommen von 1200 Euro auch das doppelte an dem Elternbeitrag zahlen muss. Das Essengeld wird weiterhin bis aud den 1 Euro täglich dann übernommen.

Kindergartenplätze sind schon sehr teuer.. Hab gehört bis 2 oder 300€ können es schonmal werden.. Deswegen werden eigentlich für sowas in Jugendämtern Anträge ausgestellt die werden ausgefüllt und dort wieder hingegeben und meistens übernehmen die die kosten.. Steck da auch gerade drin..

diesen Antrag hast du zugeschickt bekommen? oder angerufen und Dir zukommen lassen? Habe grad mit dem Jugendamt telefoniert und die meinten man bekommt vom Kindergarten die Einkommenserklärung ausgehändigt sonst nichts.

@Nummer23

Also ich bin gestern morgen los um die Ecke zu einem großen Jugendamt wo die fast alles mit Verträgen und den Geldern machen.. DA hatte ich eine Frau gefragt wegen Anträge und sie meint die gibt's hinten auf dem Stapel.. Bin denn dahin und denn konntest du dir die wie Flyner vom Berg nehmen und füllst sie z.b. Zuhause aus. Bei mir stand den den Namen vom Kind eintragen von mir und dem Vater wie lange es in Obhut bleiben soll z.b GT, HT und sowas.. Oh man ist schwierig zu erklären :D Gab noch viele Anträge dazu ob es in die Staffelung soll oder soll es Mittagessen kriegen also echter Zettelkram.. Du suchst dir am besten auch schon ein Kindergarten aus das wollen die vom Jugendamt wissen damit sie gucken können ob es dann auch in dieser Kita mit der Geldübernahme klappt.. Sorry ich bin so schlecht im erklären hoffe es hilft ein bisschen ansonsten frag mich immer nach :D

Was möchtest Du wissen?