kinder-rentenversicherung kündigen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

den vertrag würde ich nicht kündigen, noch vor 2005 abgeschlossen, wird also später mal steuerfrei ausgezahlt.

der beitrag hat sich durch die vereinbarte dynamik erhöht, die spätere ablaufleistung hat sich damit natürlich auch erhöht.

wenn euch die beiträge zu hoch sind kann man die dynamik auch mal aussetzen, evtl. die letzte erhöhung auch noch stornieren. solltet ihr mit dem beitrag noch weiter runter wollen bitte mit der gesellschaft reden, es gibt auch die möglichkeit den beitrag auf eine von euch gewünschte höhe zu reduzieren, oder auch mal für eine gewisse zeit ganz auszusetzen wenn kein "risiko" wie z.b. berufsunfähigkeit mitversichert ist.

eine vorzeitige kündigung ist immer mit finanziellen nachteilen verbunden da eben auf eine lange laufzeit kalkuliert und ihr habt den vertrag ja mit sinn und verstand abgeschlossen.

wenni ihr noch weitere infos wollt meldet euch ruhig bei mir.

Eine Kündigung ist nicht ratsam - beschert nur Verluste! Abgesehen davon, dass so ein Vertrag prinzipiell sinnvoll ist... Hier sind die Beiträge (und Leistungen) infolge dynamischer Erhöhungen jährlich gestiegen, da hättet ihr jeweils der Erhöhung widersprechen können. Das könnt ihr (solltet ihr auch) nun nur noch für künftige Erhöhungen tun. Ihr solltet mit dem Versicherer besprechen, ob eine Beitragsreduzierung technisch für diesen Tarif durchführbar ist. Das solltet ihr aber möglichst nicht mit dem Vermittler besprechen, sondern mit einem kompetenten Sachbearbeiter in der Vertragsabteilung, denn: Es wäre ungünstig, eine Änderung mit einer Umstellung auf einen neueren Tarif zu verbinden (schlechterer Garantiezins).

Lasst Euch mal einen exakten Vertragsspiegel zusenden und vergleicht die Einzahlungen mit dem jetzigen Guthaben. Vermutlich ist noch nicht einmal eine entsprechende Summe vorhanden um den Vertrag beitragsfrei zu stellen.

Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende !

am besten sprechen Sie mit der Versicherung??? Dynamik kann man auch mal aussetzen.

das war schwachsinn, da hat euch einer über den tisch gezogen, hättet ihr lieber was für euch abgeschlossen

deine antwort ist leider schwachsinn, sorry aber wie willst du etwas beurteilen von dem du gar nichts weist. und wie kannst du unterstellen, daß die leute nix für sich gemacht haben.

wieso sind sie über den tisch gezogen worden? wie willst du dies beurteilen?

aber "sag mir wie du sprichst und ich sage dir wer du bist" smile

@allianzer

ich bin journalistin, du vollpfosten, und es gibt viele überflüssige und unsinnige versicherungen und DAS ist eine. Sag mir wie du sprichst...

@schwabinggirl

wenn deine journalistischen beiträge so schlecht recherchiert sind wie deine ausdrucksweise..... "vollpfosten" , kompliment du hast stil !! mit deinen beleidigungen entblößt du wes kind du bist. kinderstube? fehlanzeige!

aber auch mit allen beleidigungen die du hier loslässt wird deine antwort nicht sinnvoller, überlass es doch den leuten die sich damit auskennen, ich versuche auch keine zeitungsartikel zu schreiben.

@schwabinggirl

Journalistin ?
mit so einer Ausdrucksweise ?

Im Leben nicht.

Was möchtest Du wissen?