Kind Wohnrecht eintragen lassen, als Erbe, will aber nicht einziehen?

5 Antworten

Schileßen Sie das unwillige Kind einfach vom gesetzlichen Erbe aus, indem Sie es auf das Pflichtteil beschränken und  das Haus dem dankbaren Kind bereits zu Ihren Lebzeiten mit einer Wohnrechtsvereinbarung zu Ihren Gunsten übertragen.

Leben Sie anschießend noch mindesten 10 gesunde Jahre in Frieden und nach Ihnen interessiert Sie nichts mehr.

Wollt ihr das Wohnrecht anstelle des Pflicht-Erbteils eintragen lassen? Oder wozu soll das gut sein?

Das geht aber nur, wenn alle Parteien damit einverstanden sind.

Genau als Pflichten Teil!

@kabatee

Dazu müsste ein notarieller Vertrag geschlossen werden. Aber alle Beteiligten müssen einverstanden sein.

Hat das Schulden-Kind nicht immer das Recht auf seinen Pflichtteil?

verstehe ich nicht, warum wollt ihr das unbedingt wenn das Kind selbst es gar nicht will ?

Damit das andere Kind nichts ausbezahlen muss!

@kabatee

Das ist kein Argument. Man kann sich das nicht aussuchen.

Wieso geht verkaufen nicht?

Was möchtest Du wissen?