Kfz-Versicherung: Ablaufdatum 31.12. gesetzlich?

2 Antworten

Ja, das ist normal! Viele Versicherer setzen zwar das Versicherungsjahr dem Kalenderjahr gleich - das ist aber nicht zwingen vorgeschrieben. Es gibt eine Reihe von Versicherern, bei denen das Versicherungsjahr wie in Deinem Fall 12 Monate ab vertragsbeginn läuft. Kündigen kannst Du dann zum Jahrestag (Hauptfälligkeit) auch mit einer Frist von einem Monat.

Was du in den Medien hörst musst nicht immer korrekt sein. Es gibt kein Gesetz welches die Versicherungsperiode bis 31.12. in der Kfz-Haftpflichtversicherung festschreibt. Vielmehr gilt § 12 VVG Versicherungsperiode: Als Versicherungsperiode gilt, falls nicht die Prämie nach kürzeren Zeitabschnitten bemessen ist, der Zeitraum eines Jahres.

Was möchtest Du wissen?