KFZ-Unfall: Ich bin geschädigter, aber gegenpartei will jetzt anwalt einschalten...

6 Antworten

Hallo, bei Kfz-H-Schäden besteht ein sogenannter "Direktanspruch", den die Gegnerin an Deine Versicherung hat, wie auch Du gegen ihre.

Deswegen wird der RA versuchen (sein Honorar) ihren Anspruch auf mind. 25% Mitschuld von Dir (Gefährdungshaftung) zu setzen. Über den genauen Unfallhergang schreibst Du ja nichts, außer dass sie Dir hinten drauf gefahren ist. Das lässt noch Spielraum für eine evtl. Mitschuld offen.

Wer am fließenden Verkehr teilnimmt, hat eine Gefährdungshaftung von 25%, es sei denn, er kann nachweisen, dass es für ihn ein unabwendbares Ereignis war. So ist zumindest die herrschende Meinung.

Ist doch klar, dass sie sich einen Anwalt nimmt, was hast du denn erwartet? Normalerweise verschenken Leute nicht gerne einfach mal so 1000 Euro.

Aber halb so wild, wenn schon klar ist, dass sie schuld hatte. Nun nimmst du dir wiederum selbst einen Anwalt und lässt die Sache von dem regeln. Da sie schuld ist, hast du eh schon gewonnen. Ich denke, sie wird jetzt nur versuchen, irgendwas am Preis zu machen.

wieso verschenken? zahlt doch die versicherung... Prämie steigt natürlich ggf

@pogonaut

Es ist aber total Sinnlos bei einem Selbstverschuldeten Unfall einen Anwalt einzuschalten. Das kosten doch auch Geld.

Abwarten.Die Polizei hat alles aufgenommen.Steht eindeutig fest das du der Geschädigte bist kann dir nichts passieren.Es ist natürlich möglich einen größeren Schaden nicht sofort zu erkennen sondern erst wenn das Auto in der Werkstatt war.Es sieht ganz danach aus das die Gegenpartei dir den Schaden von 1000€ nicht glaubt. Lg

Wenn Du der Geschädigte bist, hast Du bei einem Haftpflichschadenfall Anspruch auf einen Rechtsanwalt und einen eigenen von Dir bestimmten Schadengutachter. Geh mit dem schreiben zu einem Rechtsanwalt.

Man kanns ja mal probieren. ( immer nach dem Motto... viele glauben mit Anwalt da rauszukommen was dann nicht klappen wird... vermutlich hat jemand der Dame eingeredet das sie so aus der Haftung kommen würde.. mach Dir keinen Kopf und warte ab was dem Herrn Anbwalt eventuell einfällt.. du hast ja die Polizei informiert die den Schadenshergang dokumentiert hat . da wirds vermutlich noch die eine oder andere Rückfrage geben.. Joachim

Was möchtest Du wissen?