Kfz steuer nicht bezahlen können?

4 Antworten

Das Finanzamt bucht ab und kurz darauf die Bank wieder zurück. Danach erhälst Du vom Finanzamt eine Mahnung mit einer gesetzten Frist. Passiert bis zu dieser Frist Nichts kommt der "Geldeintreiber" vom Finanzamt und entfernt die Zulassungsplakette wenn nicht dann gezahlt wird.

Möglich dass es Finanzbehörden gibt bei denen man eine Ratenzahlung vereinbaren kann, oder Welche die mehrere Mahnungen verschicken. Ich halte es für genausogut Möglich dass verschiedene Finanzbehörden sofort stilllegen.

Ich hatte es seither wie von mir geschildert, bei einer Jahressteuer von 499,-€ wollte ich vereinbaren es halbjährlich oder sonstwie auf 2 Raten aufzuteilen. Ab 500,-€ ginge dies, bei meinem Fall keine Chance.

Wenn noch keine Vollstreckungsankündigung vorliegt, kannst mit den Leuten reden. 2-3 Raten sind immer mal möglich. Im nächsten Jahr überweist du einfach einen Monat vorher eine Hälfte und im Fälligkeitsmonat dann die weitere Hälfte.

Erst kommte ne Rechnung dann ne Mahnung dann ankündigung der Vollstreckung und dann ers der Vollstrecker vom Finanzamt und wenn dann immer noch nicht bezahlt ist wird das Fahrzeug zwangsentstempellt. Das ganze dauert ca. 2-3 Monate. Lass es nicht soweit kommen ruf beim Finanzamt an und vereinbare ne Ratenzahlung bin mir sicher daß Du es auf 2-3 mal bezahlen darfst.

Wenn du beim Finanzamt rechtzeitig anrufst und um Teilzahlung bittest dann ist die KFZ-Steuer auch auf Teilzahlung möglich.

L. G. Aral59

Was möchtest Du wissen?