KFZ-Steuer für US-Car (Ford Expedition 2008)?

4 Antworten

Das kommt darauf an, ob die Erstzulassung des Fahrzeugs vor dem 30.06.2009 lag und in welcher Euro-Norm es eingestuft wird. Das dürfte wahrscheinlich Euro3 oder Euro4 sein. 5,4 L Hubraum (Ich nehme an Benzin, kein Diesel) wären dann 364 Euro Steuer/Jahr.

Ich habe schon zweilmal Autos aus GB angemeldet. Dabei war immer die Erstzulassung im Herkunftsland entscheidend und nicht in Deutschland.

Umbau dürfte Hauptsächlich die Lichter (Bremsen, Blinker) betreffen.

steuer wird auf hubraum gerechnet. ich geh davon aus, des isn benziner?

dann wirst so um die 365 rauskommen (ich hab nen 5.7er und zahl 384)

mach dir lieber Gedanken um die Einfuhrsteuer Transport - Umbau auf die deutsche Norm 

die Steuer in Dland ist für solche Fahrzeuge (PKW) nicht ohne - schätze mind. um 1000€

Unsinn

@chevydresden

bin von nem Pickup ausgegangen  -  ist aber trotzdem ein Geländewagen 4x4

@peterobm

bin von nem Pickup ausgegangen - ist aber trotzdem ein Geländewagen 4x4

Das macht ja nix. Die EUSt wären 19%, aber die werden nicht fällig. Zoll ebenfalls nicht.
Pkw und Trucks unterscheiden sich im Zollsatz, wobei man fast jeden Pickup als Pkw einführen kann, zur Not über Rotterdam.

@peterobm

Bei EZ vor 2009 ist es egal, wo der Motor verbaut ist, denn dort wird die Steuer rein nach dem Hubraum und nicht auch nach dem Verbrauch berechnet. 

@checkpointarea

da war die Steuer pro 100ccm bei 15,44 Euro 3/4 die 2 bei 16,05

mach dir lieber Gedanken um die Einfuhrsteuer 

Das Auto könnte u.U. als Umzugs-/Übersiedlungsgut sogar abgabenfrei einzuführen sein.
Die Bedingungen sind mir bekannt, denn Fragesteller aber sicherlich besser.

Transport - Umbau auf die deutsche Norm

Wenn der Fragesteller zurückversetzt word, dann bezahlt der Arbeitgeber natürlich den Umzug.
Die Homologation ist schnell erledigt.

die Steuer in Dland ist für solche Fahrzeuge (PKW) nicht ohne - schätze mind. um 1000€

Für 3 vergleichbare Fahrzeuge kommt das insgesamt ungefähr hin ;-) .

@godlikegenius

Richtig, vielen Dank... Die Einfuhr läuft für mich problemlos, für den Umbau und die Vollabnahme hab ich bereits jemanden an der Hand. Nur bzgl. der KFZ-Steuer bin ich im unklaren!

@Bruchpilot1982

Nur bzgl. der KFZ-Steuer bin ich im unklaren!

Must Du ja aber nicht mehr :-) .
Wurde ja schon mehrfach richtig beantwortet.

Ich habe zwei Autos mit gleichem/ähnlichem Hubraum/Modelljahr und die € 3xx Euro kommen mir vertraut vor. Wenn Du es auf den Cent genau wissen willst, dann müsste ich heute Abend nachsehen.

364€

Es zählt die Erstzulassung des Fahrzeugs, egal wo auf der Welt. Diese wird auch in die deutschen Papiere übernommen.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

Da der Expedition knapp über 5,4 Liter Hubraum hat, wird er als 5,5 - Liter berechnet. Also 55 x 6,75 = 371 Euro. 

Also demnach muss der Expedition ja Euro 3 oder besser sein... Ich denke, dass sollte er hinbekommen... Vielen Dank!

@Bruchpilot1982

Also demnach muss der Expedition ja Euro 3 oder besser sein

Muss er sowieso - und wenn es nur auf dem Papier der Fall ist.
Denn sonst bekäme er bei dem Baujahr gar keine Zulassung in Deutschland. Der Umrüster hat das Abgasgutachten da. Das ist sein Job ;-) .

@Bruchpilot1982

Dass ein  2008 er Euro 3 erfüllt, davon gehe ich stark aus. Ich denke sogar, dass er mit Euro 4 eingestuft wird. Steuerlich macht das zwar (noch) keinen Unterschied, allerdings bekommt der dicke SUV dann auch die blaue Plakette, welche nur besonders schadstoffarme Motoren erhalten. 

Was möchtest Du wissen?