KFZ-Kennzeichen "D 1", was ist das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Boah Leute!

Ohne Sinn und Verstand werden hier wilde Vermutungen gepostet, die erstens allesamt falsch sind, und zweitens allesamt ohne einen Quell-Nachweis vermerkt sind.

Könnt Ihr bei Unwissenheit nicht bitte entweder a) recherchieren oder wenn Euch das zu anspruchsvoll ist, b) Euren Beitag weglassen?? Danke.

Der Bundespräsident fährt das Kennzeichen "0-1".

So, wie Du das Kennzeichen beschreibst, ist es wohl eine ausländische Wunschnummer. In einigen Staaten ist es zwischenzeitlich möglich, sich individualisierte Nummern á la "BADBOY", "XXX" oder eben auch "D 1" zuteilen zu lassen. Stutzig macht mich nur, dass kein EU-Balken vorhanden war, denn die meisten mir bekannten Beispielländer vergeben mittlerweile nur noch EURO-Kennzeichen (z.B. Lettland, Litauen, Polen). Auch in Dänemark und Schweden gibt es diese individuellen Kennzeichen, daher wäre meine am ehesten mögliche Vermutung noch Schweden, denn dort könnte es diese Kennzeichen auch noch ohne EU-Balken gegeben haben. In Dänemark hätten die Schilder einen roten Rand, war bei Dir ja aber angeblich nicht der Fall.

Viele Grüße, Christian

Wo denkst du hin? Richtige Antworten zu geben, ist auf einem solchen Portal doch Nebensache. Hauptsache mal was geschrieben, hat doch einen Unterhaltungswert.

Nach gängigem Protokoll ist das das Kennzeichen des Dienstwagens des Bundespräsidenten (höchstes Amt im Staat).

falsch, der hat 0-1

habe den Mercedes gestern auch gesehen. In Berlin-Charlottenburg. Das Kennzeichen besteht nur aus D 1. Also auch kein Strich dazwischen, keine Plakette, kein EU-Balken oder Länderflage... Es wird wohl ausm Ausland stammen, aber ein Hinweis auf ein Land hat gefehlt.

Es ist ein schwedisches Nummernschild

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (KFZ, Kennzeichen)

heute hab ich den auch gesehen in stollberg. sieht so aus, wie schon beschrieben. alles weiß, nur "D 1" ein dunkelblauer benz, vermutlich älteren Baujahrs.

Was möchtest Du wissen?