Kennzeichen vertauscht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein amtliches Kennzeichen und seine Befestigung am Auto bilden eine (zusammengesetzte) Urkunde. Wenn nun an dem Auto ein anderes amtliches Kennzeichen als das eigentlich für das Auto ausgegebene befestigt wird, handelt es sich daher um Urkundenfälschung.

Wie ein mögliches Strafverfahren ausgegangen wäre, hängt von vielen Faktoren ab. Bei dir hätte es wahrscheinlich eine Rolle gespielt, ob dir überhaupt Vorsatz vorgeworfen werden könnte. Ohne Vorsatz keine Strafbarkeit.

Wenn die Nummer im KFZ-Schein nicht mit dem Nummernschild übereinstimmt, gibt es bestimmt Ärger bei einer Polizeikontrolle.

Ja natürlich. Es wäre das gleiche als ob du Fremde bei dir dran machen würdest.

und was hätte mich zu erwarten?

@ahwe13012k15

Worum es sich bei diesem Straftatbestand konkret handelt, ist im Strafgesetzbuch (StGB) § 267 definiert. Die Herstellung einer täuschend echt aussehenden Urkunde, die Modifizierung einer echten Urkunde und ihr Gebrauch werden mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe geahndet. Auch der reine Versuch ist bereits strafbar. Noch deutlich schwerer sind die zu erwartenden Konsequenzen, wenn es sich um bandenmäßig organisierten gewerbsmäßigen Kennzeichenmissbrauch handelt. In diesem Fall muss schlimmstenfalls sogar mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren gerechnet werden.

Die Zulassungsstelle schraubt keine Kennzeichen an. Das warst du selber und wenn zur gleichen Zeit im selben Autohaus dann kann das nur dort passiert sein. Ansonsten Märchen

wo habe ich bitte behauptet das die Zulassungsstelle die Kennzeichen montiert hat????!

@ahwe13012k15

"habe gemerkt das von 2 die Kennzeichen vertauscht worden sind bei der Anmeldung und jeweils an dem falschen Fahrzeug montiert waren. Habe es gemerkt vor kurzem erst"

Naja du schreibst zuerst so als ob es jemand anderer bei der Anmeldung gemacht hätte und später schreibst du wieder in der "ich-Form".

@ahwe13012k15

2 Kennzeichen vertauscht bei der Anmeldung hast du geschrieben und das ist bei mir die Zulassungsstelle

@ahwe13012k15

"habe gemerkt das von 2 die Kennzeichen vertauscht worden sind bei der Anmeldung"

Daraus könnte man auf den Gedanken kommen. Ansonsten würde ich dir raten, die Frage einfach mal etwas klarer zu formulieren. Wer hat wann wo was gemacht? Ohne diese Informationen kann man dir nicht helfen und nicht feststellen, wer da jetzt evtl. Schwierigkeiten bekommen könnte.

Was möchtest Du wissen?