Kennzeichen nach Abmeldung für das nächste Fahrzeug verwenden?

2 Antworten

Der Käufer eines Kfz kann das abgemeldete Fahrzeug normalerweise mit dem bisherigen Kennzeichen wieder zulassen ( wenn er im Zulassungsbezirk wohnt usw.).

Du möchtest das Pol. Kennzeichen behalten, deshalb wurde "was von der Reservierung aufgestempelt". Der Käufer muss also bei der Wiederzulassung ein anderes pol. Kennzeichen für das Kfz. erhalten.

Du kannst für dein neues Fahrzeug dieses "reservierte" Kennzeichen innerhalb von 12 Monaten  bekommen, natürlich auch, falls du dein altes Fahrzeug zurückgekauft hast.

Wenn du ein besonderes Kennzeichen hast  ( B - F 1 , extra klein für Motorräder) gibt es vermutlich Probleme. Beim Auto kannst Du eher "B - FL 1989" bekommen.

und das riesige Nummernschild vom Motorrad passt vermutlich nicht gut an das neue Fahrzeug.

Bei uns auf dem Amt muss man sich die Nummer dann reservieren lassen, kost ein bisschen was extra.

Was möchtest Du wissen?