Kennt jemand das Inkassounternehmen Euro collect.Diese wurden beauftragt mich im Namen von Platinum Card Services UK Ltd anzuschreiben?

4 Antworten

Auch wenn der Thread bisschen her ist, interesse halber würde ich gerne wissen, was man machen kann...

angeblich sollen wir vor 3 Jahren eine Karte erhalten und aktiviert haben, was aber nicht der Fall ist. Wir sind zur Polizei, müssen jetzt nochmal dorthin,angeblich gibts einen Vetrag, mal sehen wie die Unterschrift aussieht. Nach 3 Jahren finde ich es schon merkwürdig,das vorallem dann auch gleich über eine Inkassofirma das Ganze kommt und keine typische Mahnung-was ja in echten Fällen der Fall wäre.

Hat man gegen solche starken Betrüger überhaupt eine Chance? Ich könnte hier abk** weil man in einer Beweispflicht ist,die nach 3 Jahren nicht mal eben aus dem Ärmel zu schütteln ist und man muss nur gegen an gehen..zu einem Inkassobüro kann ja absolut jeder gehen,egal ob berechtigte Forderung oder nicht, allerdings ist Platinum rein Abzocke und nach 3 Jahren wildfremd über Inkassos Geld einfordern finde ich wirklich dreist.

Mach dir keine Sorgen. Einfach ignorieren. Zwar bekomm ich schon die ein oder andere Email, aber die haben rein gar nichts gegen einen in der Hand.

Ich bin auch auf deren Werbung vor 2 Jahren hereingefallen. Mit dieser Karte soll gleichzeitig ein Kredit verbunden sein, der natürlich bei negativer Schufa nie zur Auszahlung kommt.

Dieser Inkassoladen versucht dann die Gebühren für die fast wertlose Karte hereinzuholen unter Androhung einer Strafanzeige wegen Warenkreditbetrug.

Hier musst du gleich hart gegen diesen Laden vorgehen. Ich habe eine Strafanzeige bei der Polizei gegen den Kartenherausgeber erstattet wegen Verdacht des vorsätzlichen Betruges. Wie erwähnt kann man fast nichts mit der Karte anfangen, anders als in der Werbung versprochen wird.

Argument: Ich habe eine solche Karte wie sie per Nachnahme geliefert wurde nicht bestellt  -  insofern ist die Werbung dafür eine arglistige Täuschung.

Die Typen ( vermutlich ist es nur einer) von der Inkassobude kommen schriftlich   -  wie du sicher weißt  -  ziemlich bedrohlich und arrogant herüber. Also auf gar keinen Fall bezahlen, die Inkassobude kann sich mit Klageschriften das Office tapezieren.

von wegen euro collect brüder und seriös. Woher kennst du diese denn? Vermutlich bist du einer von denen. Die letzten Abzocker

Und nun sollen die Leute hier herumraten, was du für Verträge eingegangen bist, die du nicht bezahlt hast? Diese euroCollectbrüder arbeiten meistens relativ seriös.

Euro Collect ist auch ein "Abzockverein"  lies mal http://www.abzockeforum.de/thread-37414.html

@ichausstuggi

Klar, die sind der Abzocker, wenn der Kunde nicht bezahlt und manche sogar nicht einmal bezahlen wollen? Wirklich?

Beispiel aus deinem Link: "Die Drecksäcke haben mich angezeigt wegen Warenkreditbetrug. Hatte bei nem händler online auf rechnung bestellt und vergessen zu bezahlen bzw war nicht flüssig im letzten jahr. als ich denen bei der zweiten mahnung dann geschrieben habe das ich es nicht bezahle haben die mich angezeigt."

In einem Wirtschaftssystem ist das nun einmal Betrug, wenn man dem Händler etwas klaut und nicht einmal vorhat, das zu bezahlen.

Hallo Schnuggi1001,

habe zwar das Vergnügen mit einer solchen Gesellschaft gehabt, aber im Netz spricht man/frau andläufig von Abzocke!

Lies mal das dazu: https://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?34783-Vorsicht-Abzocke!-Spam-f%FCr-die-Platinum-Services-GmbH-Mastercard-5-000-Euro-Dispo/page2

Google mal nach "platinum card services uk ltd"  dann bekommst du ca. 1.7 Mio Ergebnisse - und viele sprechen von Abzocke. Auch hier auf der Plattform gabs schon Fragen dazu.

Liebe Grüße

ichausstuggi

P.S.: Leider hast du nicht ausführlich genug geschrieben, was die genau wollen! Kam die Forderung per Mail - dann ist's sowieso unzulässig. Und hattest du bei denen was bestellt? Oder was? Sooo viele offenen Fragen ...

Die haben mir nach 3 Jahren ne Rechnung geschickt, für eine Kreditkarte die ich nie beantragt habe! Angeblich war ich nicht zuhause als die zugestellt werden sollte!

@Schnuggi1001

Aber du musst das doch irgendwie beantragt haben - vielleicht auch nur interessehalber? Werbung? Wie du aber dem zweiten Link entnehmen kannst, gehört dieses Inkassounternehmen zu den ganz harten! Ich rate dir daher, bei einem höheren Betrag einen Rechtsanwalt zu bemühen und um Rat/Vertretung deines Falls zu suchen. Wenn es kein hoher Betrag ist, lohnt sich ein Anwalt wegen den Kosten nicht, dann bleibt nur übrig, zu bezahlen (so hart und schmerzhaft das auch sein mag)!

Jedenfalls wünsch ich dir viel Erfolg!

LG, ichausstuggi

@ichausstuggi

Auf gar keinen Fall bezahlen! Erstatte Anzeige  -  die sammeln Strafanzeigen nämlich!

Was möchtest Du wissen?