Kennt ihr einen Indexfond/ETF, der den Staatlichen Pensionsfonds Norwegens abbildet?

3 Antworten

Wenn es solch einen ETG nicht gibt: Warum kaufst Du Dir die Aktien nicht selber? So sparst Du auf jeden Fall die Kosten, TER genannt, total expenditure rate. Wenn Du nur die 10 größten Posten des Staatsfonds kaufst, hast Du wahrscheinlich schon ein recht genaues Abbild. Differenzen wären dann mehr oder weniger zufällig mit dem Erwartungswert Null.

Aber, wenn Du etwas Vernünftiges und sehr Aussichtsreiches machen willst, kauf Dir Anteile des Texas Pacific Land Trust, Kurs zur Zeit etwas über 700 Euro. Empfehlung ohne Gewähr, natürlich. Wir können ja in ein paar Wochen, in einem Jahr, in fünf Jahren schauen, wie der Kurs dann steht.

Den gibt es wohl nicht. Aber so erfolgreich war der norw. Staatsfonds nun auch nicht in den letzten Jahren. 

Warum so kompliziert? Nimm lieber einen ETF auf den MSCI World

Vielen Dank für die Nachricht. Ganz so einfach ist das leider nicht. 

So legen die Norweger bei der Auswahl der Investments beispielsweise strikte ethischen Kriterien an (was ich gut finde), zudem sind neben den Aktion großer Unternehmen auch (dividendenstarke) Nebenwerte, Anleihen und Immobilien enthalten. 

Es gibt Ansätze den Staatlichen Pensionsfonds Norwegens mittels mehrerer ETFs (grob) nachzubilden, z.B. hier beschrieben http://www.faz.net/aktuell/finanzen/fonds-mehr/indexfonds-sind-nicht-ganz-so-einfach-13241265-p2.html.

Zudem gibt es bei Wikifolio Referenzportfolios (z.B. hier wikifolio.com NORGESBK). 

Ich hätte aber gerne ein kostengünstiges Produkt von einem großen, renomierten ETF Anbieter wie Ishares, DB X-Trackers, Comstage, etc.

Ich suche ein ETF, der evtl. notwendige Korrekturen in der Zusammensetzung automatisch übernimmt, ohne, dass ich jedes halbe Jahr die Veröffentlichungen der Norwegischen Nationalbank studieren muss (die Nroweges sind sehr transparent was die Anlageentscheidungen des Staatlichen Pensionsfonds betrifft).

Der Staatlichen Pensionsfond Norwegens ist der größte Staatsfonds der Welt, der in der mehrzahl der Jahre sehr erfolgreich war und über 800 Mrd EUR investiert. Es kann doch nicht sein, dass ich der Erste bin, der diesen als ETF abbilden will, oder?

Sehr erfolgreich? Der liegt im Schnitt bei 3,1% und damit deutlich unter der selbstgesteckten Marke von 4%. Also eher weniger. Und in den letzten 5 Jahren Plus zu machen ist kein Kunststück.

Was möchtest Du wissen?