Kellerschlüssel verloren

5 Antworten

Das Schloß ist ein Buntbartschloß. Da gibt es Ersatzschlüssel, die sind billig. So ein Schloß bekommt man notfallmäßig mit einem Sperrhaken auf, das ist ein gebogenes Stück Draht. Um den Schlüssel nachzukaufen, müßt ihr in das Schloß sehen und die Form des Schlüsselloches aufzeichnen (genau) und zum Einkaufen mitnehmen. Man kann diese Kontur auch mit einem Stückchen Knete abformen.

diese alten Schlösser kriegst du mit 'nem Dietrich verhältnismäßig gut auf, auch ohne großes Können.

Geh mal in den Baumarkt und zeige dort ein Foto von dem Schloß. Notfalls Rohling kaufen und selber feilen.

So soo? lol

LG Igitta und DH.

leuchte in das schloß hinein und zeichne die konturen für den schlüsseleinlass ab........damit mal zu schlüsseldienst gehen..scheint ein ganz einfaches kastenschloss zu sein..... falls ihr noch einen schlüssel habt, den mitnehmen.......

das billigste ist die tür aufhebeln dies geht recht einfach und wen man es richtig macht bleibt soga alle heile zur not kann man sie auch am schloss mit wucht aufdrücken oder schlagen so geht eventuell ein stück der tür putt dies zu flicken ist dennoch billiger als ein schlüssendinst

OMG, neeeeeeeeeeeeeeeeeein, ein gebogener Nagel und eine Zange tuts auch

Was möchtest Du wissen?