Keine KfZ Versicherung will mich!

4 Antworten

250,- monatlich sind doch ein fairer Preis. Das geben andere Leute nur für die Fahrzeugreinigung aus... Wenn Du das für ein Jahr im Voraus bezahlst, sollte es kein Problem mit einer Versicherung geben.

Bitte was? 250€ monatlich ein fairer Preis :D?! Für das Geld kann ich nen R8 Vollkasko versichern.....

@Lycanthrop
  • kein Geld um die Autoversicherung zu bezahlen aber Versicherung für nen R8 ausrechnen.

  • .Kannst Dir den nicht leisten.

  1. Kostet dann auch mehr als 250.- monatlich.

Kontrahierungszwang ja.

Grundsätzlich ist die Prämie immer für die Versicherungsperiode im Voraus zu bezahlen.

Die Versicherer erlauben aber eine unterjährige Zahlung mit entsprechendem Aufschlag.

Aber nicht bei säumigen Zahlern.

Einen Kontrahierungszwang gibt es nur für Leute, die auch bereit sind, ihren Verpflichtungen nachzukommen. Was denkst du denn? Dann wirst du dir eine Monatskarte kaufen müssen. Die musst du aber auch im Voraus zahlen.

Da hilft nur: In den sauren Apfel beißen und den Betrag im voraus zahlen. Aber eine Versicherung kündigt nicht so ohne weiteres wegen Zahlungsrückstand,da kommt doch oftmals Post, wie Mahnungen usw. Da hätte man doch auch monatliche Zahlung vereinbahren können.Oder Ratenzahlung.

Konnte ich eben nicht !

Du kannst nichts machen, als im Voraus zu bezahlen. Eine andere Möglichkeit hast Du nicht.

Bis Dir wegen Zahlungsrückstand gekündigt wurde, ist ja auch schon einiges im Vorfeld passiert. Hast Du denn nie mal eine Einigung mit der Versicherung gesucht? Mahnschreiben ignoriert?

Ich habe die alte Versicherung gefragt, ob eine ratenzahlung möglich ist, aber die waren zu keinem Kompromiss bereit.. aber 250 Euro im Monat, das ist doch einfach nur wucher

@Lycanthrop

beiträge müssen gezahlt werden, es gibt keine Ratenzahlung bei einem noch angemeldeten PKW, bei Abmeldung ist das eine andere Sache dann kannst du Ratenzahlung Vereinbaren.

@Lycanthrop

Nein ist es nicht, du hast nicht gezahlt, aber die Versicherung hat trotzdem Schutz geboten und müsste im Schadensfall zahlen. Und das würde dann die ganze Versichertengemeinschaft tragen müssen ... also ist es noch zu wenig!

Wer kein Geld hat, kann sich nun mal den Luxus Auto nicht leisten.

@JaAl11

Hallo, und außerdem bist Du ohne jeden Zweifel in dieser Zeit eigentlich sogar ohne Versicherungsschutz gefahren - eine Straftat. In diesem Fall kannst Du Dich unschwer auf Kontrahierungszwang berufen und Deinen eigenen Verpflichtungen, der Beitragszahlung, nicht nachkommen. Findest Du das als richtig oder gerecht? In dieser Situation wird Dir jeder VR nur gegen Vorkasse Versicherungsschutz gewähren. Vergiss eines dabei nicht: Dies ist eine ganz klare Rechtsvorschrift, an die sich die VR halten müssen, wollen sie nicht mit dem Staat in Konflikt geraten. Bei Kfz besteht nun einmal NULL Toleranz.

@VersBerater

Bei Kfz besteht nun einmal NULL Toleranz.

und das ist auch gut so !

@Lycanthrop

bei 259.- Euro im Monat für nen Renault Laguna, bist Du entweder Fahranfänger oder es liegen auch mehrere Schäden vor, oder Beides.

Was möchtest Du wissen?