Keine Geldabhebung mehr möglich?

5 Antworten

Banken legen Tageslimits fest. D. h. man kann an einem Tag nur eine gewisse Summe am Automaten an Geld abholen. Ist dieses Limit erreicht, wird nichts mehr ausgezahlt. Dann musst du am nächsten Tag erneut an einen Automaten und kannst wieder einen Betrag in Höhe des festgesetzten Limits abheben. Das ist der Normalfall.

Damit wollen die Banken erreichen, dass z. B.bei Verlust der EC Karte nicht dein ganzes Konto auf einmal abgeräumt werden kann, bevor du die Karte sperren lässt.

Möglich wäre auch, dass du mit der Bank eine Vereinbarung triffst, dass in deinem Fall das Limit aufgehoben wird.

Die Limitierung könnte auch einen weiteren Grund haben. Nehmen wir an, es gibt viele Kunden die grössere Beträge abheben wollen, dann könnte es sein, dass die Speicherkapazität für Geldscheine im Automaten nicht ausreicht.

Da hilft eben nur die Limitierung.

EC-Karten haben üblicherweise ein Tageslimit von 500 bis 1000€. Du kannst mehr Geld direkt am Schalter holen oder morgen wieder am Automaten Geld abheben.

Das Limit kannst du in der Sparkassenfiliale anheben lassen, wenn Bedarf besteht.

das wird wohl deint ageslimit sein. dient nur zu schutzgründen falls deine karte mal verloren geht

Du musst bis morgen warten, weil du wahrscheinlich dein Tageslimit überschritten hast.

Das solltest du eigentlich SELBST am besten wissen, welche Konditionen bei DEINEM Konto vereinbart wurden.

Eigentlich schon nur bin halt erst 18 Konto wurde vor Jahren von meinen Eltern eingerichtet

Was möchtest Du wissen?