Keine Erektion mehr nach Betrug der Freundin?

5 Antworten

Ich habe ihr die Situation verziehen, weil es eine einmalige Sache war. Das große Problem ist nun aber, dass wir seitdem keinen Sex mehr haben, weil mich die Gedanken quälen

Woher willst Du wissen, dass es eine einmalige Sache war ?

Ihr zu verzeihen, es aber zu verarbeiten, dass sind unterschiedliche Dinge.

Es belastet Dich ganz offensichtlich mehr als Du es wahr haben willst.

6 Monate sind nun noch keine sehr lange Zeit. Dir bleiben 2 Möglichkeiten

  • entweder Du hast Geduld, bis Du Dich "erholt" hast und es sexuelle wieder klappt oder
  • Du trennst Dich von ihr.

Dur wirst damit leben müssen, dass der Betrugsgedanke immer wieder hochkommen wird, sobald Du einen Verdacht haben wirst.

Sehr oft verhindert "verzeihen" keine Wiederholungstaten und Frauen sind nur verbal der treuere Part der Menschheit. Sie betrügen nicht minder als Männer.

Entscheide, bevor selbst davon kaputt gehst.

Bist du dir sicher das du ihr das verziehen hast ? Diese Gedanken kommen wahrscheinlich nicht von irgendwo sondern komme nur dann zum Vorschein. Abgesehen davon könnte es helfen offener mit Sex umzugehen. Es ist nichts mehr das nur zwischen euch beiden ist. Vielleicht ist dies eine Chance eine offene Beziehung zu beginnen. Ihr könntet aber auch spezielle Clubs besuchen oder einfach eine 3. Person für einen Dreier suchen. Wenn ihr nicht die Typen für sowas seid, dann könnte eine Therapie helfen.

Ich habe sowas ähnliches, mein Freund hat mich öfters schon angelogen, mit Mädchen was zu tun gehabt und in einer Beziehungspause mit einer anderen geschlafen. Ich weiß was du meinst und ich glaube es ist auch normal das du so reagierst. Wie sollst du auch nach so einer großen Verletzung voll dabei sein und überhaupt nicht daran denken. Die Gedanken haben sich in deinem Kopf fest gesetzt und der Schmerz sitzt tief. Auch wenn du ihr Verziehen hast, kann es dein Inneres jetzt noch Jahre quälen. Bei mir ist es fast 4 Jahre her und es ist immernoch schlimm.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich denke fast, eure Beziehung ist zum Scheitern verurteilt, denn du bekommst ihren Seitensprung nicht aus dem Kopf, und das verursacht deine Erektionsprobleme. Eigentlich gibt es nur 2 Lösungen für dich, entweder du trennst dich, oder du nimmst mal eine Zeit lang ein gut verträgliches Mittel, wie zB. greenbeam24. Wenn erst mal etwas Gras über die Sache gewachsen ist, gehts sicher wieder ohne.

tut mir leid zu hören was dir passiert ist, war auch schon mal in dieser situation.

meine ex ist sogar schwanger geworden.

ich habe sie trotzdem geheiratet (ich dachte sie wäre mein traumfrau),

dann ein 3/4 jahr nach der geburt des kindes, kam wieder so eine situation wie

damals und alles kam wieder hoch.

sie war drei tage (ohne vorankündigung) mit kind und stammbuch(??) bei ihren

"eltern" und rief mich an um mir mitzuteilen das sie noch einen tag länger bleibt.

habe dann am selben wochenende noch die schlößer ausgetauscht ihre klamotten

gepackt und am montag drauf die scheidung eingereicht.

hab riesen probleme mit der vaterschaftsklage gehabt.

wärend des trennungsjahr, hat sie noch ein kind, von einem anderen bekommen,

also waren beide kinder ehelich.

war ein mordsspaß :) kann ich dir sagen, haufen kohle weg und jahrelanges

misstrauen in anderen beziehungen.

was du tun kannst, kann dir keiner wirklich sagen,

weil beide lösungen beschissen sind.

das problem ist, vergeben kann man, vergessen nie !!

ich für meinen teil, habe nach einigen jahren eine partnerin gefunden die ähnliche

erfahrungen wie ich gemacht hatte und wir sind jetzt seit 17 jahren glücklich

verheiratet.

egal wie du dich entscheidest, ich wünsche dir alles gute.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meine Freundin ist mir fremdgegangen. Was würdet Ihr tun.?

Meine Freundin ist mir fremdgegangen.Was tun Trennen oder nicht.

Hallo Gemeinde !!! folgendes hat sich zugetragen. Vor gut 6 Monaten habe ich mich in meine jetzige Freundin verliebt. Unsere Freunde hatten uns zusammen gebracht. Wir hatten auch schon einige Male miteinander geschlafen, wir waren unzertrennlich. Dann kam der Tag der Tage meine heute Freundin nennen wir Sie mal Susanne, hat zur einer Fete geladen, es kamen noch ein Pärchen und ein guter Freund. Die Fete begang. Wir hatten gemeinsam sehr viel Spaß. Bis ein gemeinsamer Freund noch zwei Kerle eingeladen hatte, aber ohne Wissen meiner Freundin. Die Typen kamen und mit den Typen das Übel. Meine Freundin war sofort Feuer und Flamme für den einen Typen. Sie lief aus der Wohnung über die Straße und der Type lief ihr nach, ohne das ich dies zuerst bemerkte. Ich suchte meine Freundin und sah in der Ferne eine Zigarette aufklimmen und ging dort hin. Ich sah den Typen und meine Freundin an einen Baum. Der Typ hatte seine Hände dort wo Sie nicht hingehörten. Ich verlies die Fete und meine Freundin rief mir hinterher und schickte mir eine SMS auch meine Freunde riefen mich auf meinem Handy an es sei nichts passiert. Ich sah das anders und ging nach Hause. Meine Freunde berichteten mir dann am nächsten Tag das meine Freundin mich nach meinem Weggang von der Fete innerhalb von nur einer Stunde mich betrogen hat. Ihr solltet wissen, dass der Type Drogen genommen hat. Ich fragte meine Freundin warum sie mich betrogen hat, sie sagte wir waren wir nicht zusammen. Gut wir waren nicht zusammen, aber sie wusste was ich für sie empfunden hatte. Sie musste das ich Sschon damals in sie verliebt war. Als wir das erste Mal mit einander geschlafen hatten sagte sie zu mir, ich schlafe nur mit dir wenn du mir treu bist und sie sagte zu mir ich möchte keine Enttäuschung mehr, bist du mir auch treu, ich sagte ja. Und nun das, was soll ich davon halten. Sie hat mich einfach so mit einen fremden Typen betragen. Von wegen bist du mir treu!!!!! Ich hatte ihr vertraut, kaum hatte ich die Fete verlassen, hat sich mich mit einen Drogenabhängigen Typen betrogen. Auch unsere Freunde fanden das nicht besonders gut. Was soll ich von dieser Frau halten.???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?