Kein Geld für Entrümpelung - wie werde ich das Zeug los?

5 Antworten

Mach einen Flohmarkt - entweder direkt in der Wohnung oder draußen an der Garage. Du musst es nur witzig aufziehen: vintage Möbel oder keine Ahnung, was das für ein Stil ist.

Manchmal hilft auch schon eine Anzeige in ebay Kleinanzeigen, Möbel zu verschenken...

So ins Blaue hinein schwierig...

Hast du vielleicht Bekannte/Freunde die Zeit haben, dann veranstalte eine Schatzsuche.

Bestellt nen Container und lässt die Leute antraben,  Aufgabe: Wohnung muss leer werden, Belohnung: sie dürfen alle Schätze behalten, die sie vielleicht finden.

Wenn jemand auf ne übersehene Schmuckschatulle hofft ist derjenige vielleicht hochmotiviert :D

Versuche einen Teil über kostenlose Kleinanzeigen anzubieten  oder werbe für Haushaltsauflösung. Denke, dann hast du schon etliches entsorgt. Den Rest zum Wertstoffhof oder Sperrmüll, je nach Wohnort

Ein paar gute Freunde,ein paar Vorschlaghammer,ein paar Autos,(die die Freunde am besten direkt mitbringen) und zum örtlichen Recyclinghof beziehungsweise Altstoffsammelzentrum, 

Die Mistplätze der MA48 nehmen alles kostenlos an und vielleicht kennst du ja jemanden der dir für 1-2 Bier dabei hilft und optimalerweise auch noch einen Anhänger oder Lieferwagen hat.

Was möchtest Du wissen?