Kein Geld auf der Bank aber Einkaufen?

6 Antworten

Ich meine das das geld dann sofort abgezogen wird wenn wieder geld drauf ist. Vergesse manchmal am minatsende das Mcfit bei mir noch 20€ abbucht und wenn ich kein geld mehr drauf habe, wird das immer direkt bei der nächsten einzahlung (bei mir immer eine woche später) abgezogen

Theoretisch kann es ein strafbarer Betrug sein. Und zwar dann, wenn man denkt, dass du wusstest das du kein Geld hattest.

Es werden jetzt 1 bis 3 Versuche unternommen, dass Geld von deinem Konto einzuziehen.

Scheitert das, bekommst du einen Brief indem du aufgefordert wirst den Einkaufsbetrag plus Gebühren ( auch für die fehlgeschlagene Lastschrift ) zu bezahlen.

Mit der Karte wirst du erstmal nicht mehr per Lastschrift zahlen können. Nur noch mit Pin.

Hallo,

das Geld wird schon vorher abgezogen - du kommst also ins Minus und hierfür musst du einen Überziehungszins bezahlen. Dieser wird dir automatisch vom Konto abgebucht. Sollte sich hier um wenige Euro handeln.

Um dies in Zukunft zu vermeiden, kannst du dir eine Sperre einrichten lassen, dass du wenn du glatt bei 0,00 Euro bist nicht mehr bezahlen kannst oder Geld abheben kannst. Ich selber überziehe auch manchmal ;-)

Er kann sein Konto nicht überziehen! Lesen und verstehen!

@Topmoral

Vielen Dank für den sehr freundlichen Hinweis...

@Startrails

Jepp!
Aber moral im Namen haben...

Garnix kannste dann. Lässt den einkauf dann im laden

Sicherlich kriegste ne Rücklastschrift. Kostet ein paar Euro.

Was möchtest Du wissen?