Kein Attest in den ersten 2 Tagen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

laut Gesetz braucht man für die Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber erst nach 3 Tagen eine ärztliche Bescheinigung einreichen. Der Arbeitgeber kann aber für alle oder einzelne Mitarbeiter festlegen, dass ab dem 1. Tag eine ärztliche Bescheinifgung erdforderlich ist.

In den ersten 28 Tagen einer neuen Beschäftigung braucht der Arbeitgeber keine Entgeltfortzahlung zu leisten. § 3 EFZG

Die Krankenkasse zahlt aber immer erst frühestens ab dem Folgetag, nachdem der Arzt die Bescheinigung ausgestellt hat (§ 46 SGB V). Wichtig ist auch, dass die Krankenkasse innerhalb einer Woche informiert wird (§ 49 SGB V).

Gruß

RHW

Danke für den Stern!

 

In den ersten 4 Wochen einer Neuanstellung ist dein AG nicht zur Entgeltfortzahlung verpflichtet. Hier springt die Krankenkasse ein, allerdings brauchst du dafür eine Bestätigung vom Arzt.

Nach 4 Wochen ununterbrochener Beschäftigung ist dein AG zur Entgeltfortzahlung verpflichtet. In der Regel verlangen AG erst ab dem 3. Krankheitstag eine AU. Manche soagr erst ab dem 4., manche sogar am dem 1. 

"Der Typ auf der Arbeit" hatte Recht. 

Das ist je nach Fa. verschieden, meist wird ab dem 1 Tag schon eine AU verlangt.Wenn man also krank ist, erst in der Fa. Bescheid sagen, dann den Hausarzt anrufen und sagen, daß man so krank ist, daß man, weder zur Arbeit, noch am selben Tag zum Arzt kommen kann. Wenn es dann besser geht beim Arzt die AU abholen und beim Arbeitgeber abgeben. Wichtig ist daß auch der Arbeitgeber informiert wird, wie lange man krank ist. Meist ist es erwünscht, daß die AU Bescheinigung nach 3 Tagen beim Arbeitgeber eintrifft.

Wir haben in der Schule im Arbeitsrecht in Österreich gelernt, dass man 3 Tage ohne Arztbestätigung zuhause bleiben darf. Um sicher zu gehen, sollte man jedoch schon am ersten Tag einen Arzt aufsuchen.

Geh sonst im nachhinein, sprich heute, nochmal zum Arzt und vielleicht stellt er dir ja eine Bestätigung aus!

war ich ja schon und er sagt das kann er nicht. außerdem sind wir hier in deutschland.

Was möchtest Du wissen?