Kaufvertragsentwurf beim Grundstückskauf

4 Antworten

Der Notar wird erklären, welche Unterlagen benötigt werden. Einen Grundbuchauszug fordert er im Normalfall selbst an.

Rufe dazu am besten morgen mal einen Notar an und frage dort nach.
Der kann Dir genau sagen, was benötigt wird.

Vielleicht erst einmal die Frage: Wer soll den Notarvertragsentwurf bezahlen?

Meist wollen die Notare auch Geld dafür - oder den Auftrag.

Wenn ein Verkäufer sagt: ...das macht der Käufer hat eine eine Garantie, dass er keine Kosten zu übernehmen hat, wenn der Kaufinteressent nicht kauft!

Der Notar hat so etwas vorrätig. Ja, beide müssen anwesend sein.

Was möchtest Du wissen?