kassendifferenzen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das Geld wir für einen gewissen Zeitraum hinterlegt, bis sich ein Kunde meldet dem es fehlt. Sollte das nicht der Fall sein gehört es der Firma.

DU darfst es Behalten, du musst ja auch Zaheln wenn zuwenig drin ist!

Theoretisch ja...

zahlen darf ich aber bekommen tue ich es nicht. Käm der Kunde wieder wär ja auch alles ok, doch ich weiß genau das der nicht mehr auftauchen wird und somit mein chef die kohle behalten wird. find ich zwar nicht gerecht aber es ist nunmal so. Trotzdem danke an alle antworter!

Also bei uns steht dir das Geld nicht zu. Sollte der Kunde/Gast sich melden muss er sein Geld zurückbekommen, andernfalls hat in den meisten Betrieben der Chef 30 Euro mehr in der Tasche... Was aber das Gesetz sagt weiß ich leider nicht genau

bei uns wenn plus entsteht kommt in eine Kasse, damit man bei Minus einsetzen kann, sollte der Kunde kommen wird selbstverständlich ausgehändigt

na was ist denn das für ein Gemauschel... tsts

@Buegelfee

Wir sind Menschen und Menschen machen Fehler

@Chris1968

ich hoffe wenigstens eure Kasse kann rechnen...

@Buegelfee

manchmal kommt es auch zu Eingabefehler

die regelung, alles in eine separate kasse zu tun um minus auszugleichen find ich gut. werd ich mal vorschlagen, vielleicht lässt sich mein chef drauf ein.

An der Kasse sollte man weder Plus noch Minus machen gewisse Tolleranz ist OK aber 30 euro...

unrelevant, irrelevant.... hauptsache die anderen wussten was gemeint ist ;-)

@manu271

Bei uns passiert es auch mal wir sind ja alles nur Menschen, oft ist sogar nur ein Eingabefehler schuld

@manu271

Ich wollte dich nicht an machen oder so. Einfach merken nächstes mal weisste bescheid. Ich lasse mich ja auch gerne verbessern.

@Killerjoe

@killerjoe: kein thema, fühlte mich nicht "angemacht" , hab ja auch ein lächeln hintergesetzt.

hab ja geschrieben, daß ich weiß wieso es soviel ist. hab so gut wie nie minus gehabt (in 5 Jahren) und wenn hielten sich die beträge in grenzen und das war das erste mal das ich so ein hohes plus hatte. aber fehler können unterlaufen und mit absicht ist das garantiert nicht geschehen.

Es kann passieren, dass bei Scannerkassen oder manueller Eingabe ein falsches Produkt eingegeben wird. Ich wollte mal ein paar Orangen kaufen und mir wurde an der Kasse ein Schreibtisch für 40 € berechnet. Ebenso statt einer Mineralwasserflasche eine teurere Tiefkühlmischung. Da wurden dann versehentlich zwei Zahlen bei manueller Eingabe vertauscht oder der Scanner "sponn". Bei kleineren Differenzen oder wenn der Kunde viel eingekauft hat, fällt das natürlich nicht so schnell auf (wenn bspw. statt einer Gurke ein Kürbis berechnet wurde und der Gesamtbetrag über 50 oder 100 € beträgt. Dann merkt man selten, dass statt 70 Cent 3 € berechnet wurden).

Es muss also keine Unfähigkeit des Kassierers sein.

100 euro minus in der kasse - woran kann das liegen?

Hallo,

Ich arbeite seit 3 jahren als Aushilfe an der kasse im rewe. Da ist mir schon so einiges an minus, plus und schludrigkeiten mit dem geld passiert (alles von 10 bis 50)... Aber heute hatte ich ganze 100 euro differenz !!! Geklaut hab ich nichts und sie war auch immer gesperrt/abgeschlossen wenn ich nicht bei ihr war... Welchen Fehler habe ich gemacht dass so viel minus war?

- 100er geb ich aus prinzip nie raus; also glaub ich nicht dass ich mal aus versehn nen schein zu viel rausgegeben habe. Das wäre ja 2x 50 euro zu viel!

- paysafe karten oder sonstige gutscheine hatte ich nicht

- auch keine seltsamen rechnungen oder sowas

- hab auch bei keinem kunden vergessen sein abgehobenes geld auszuzahlen, sonst hätte ich ja plus

- storno hatte ich mehrmals, aber nie so runde beträge

- ich war eine zeit sehr müde/unaufmerksam... aber wenn ich zb statt 10 50 rausgegeben hätte dann wär das ja kein so runder Betrag, sondern irgendwas mit 40 (oder durch 40 teilbar falls es öfter passiert ist)

Ob ich gefeuert/abgemahnt werde (war leider nicht die erste kassendifferenz) oder was selbst zahlen muss ist jetzt erst mal nebensächlich, weil ich das morgen mit dem chef klären werde... aber ich will ihm halt eine gute Erklärung bieten können was passiert sein könnte, und nicht nur "äh keine Ahnung wo das hin ist".

Das einzige was mir einfallen würde wäre ein computerfehler, passiert sowas manchmal beim rewe? Das kartenlesegerät hat auch so seine macken manchmal...

Was mir auch komisch vorkommt ist dass es GENAU 100 euro differenz waren, obwohl ich zb einem kunden 4 cent geschenkt hatte, und gegen ende wenig kleingeld hatte und zb öfter mal 3 euro mit 6 50ern oder sowas ausgeben musste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?