Kapitalertragsteuer wenn kein Einkommen

3 Antworten

Wenn Du Single bist, hast Du einen Freibetrag von 801 €. Der Rest Deiner Erträge wird besteuert mit 25% Kapitalertragssteuer und Solisteuer (Prozent weiß ich im Moment nicht). Ob Du ein Einkommen hast oder nicht, ist egal für die Kapitalertragssteuer. Wenn man kein Einkommen hat, kann man beim Finanzamt einen Nichtveranlagungsantrag stellen. Dann werden Dir auch die 801 € nicht von Deinen Erträgen abgezogen.

Soli = 5,5 %.

So hoch wie die Einkommenssteuer......Ist steuerlich egal, wie du zu deinem Einkommen kommst.

Hast du überlesen, dass es um Kapitalerträge geht?

Hallo afzeipv. Kapitalertraäge werden in Deutschland pauschal mit 25 % besteuert. Das ist unabhängig davon, ob Du arbeitest oder nicht. Dabei gibt es aber einen Freibetrag bei den Kapitaleinnahmen von 801 Euro (beim Single). Ah ja und bei Kapitaleinnahmen bist Du verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben.

nö, wenn er bei einer deutschen bank schon die abgeltungssteuer abgeführt bekommt, muss er keine erklärung mehr abgeben, deshalb heisst es ja abgeltungssteuer!   -  nur wenn er sein geld abgeltungssteuerfrei anlegt, muss er die erträge selbst erklären.

Was möchtest Du wissen?