Kann nur der Architekt einen Bauantrag beim Bauordnungsamt stellen, Was muss man genehmigen lassen?

2 Antworten

bauantrag ist notwendig,

- wenn neu gebaut wird
- wenn man die nutzung ändert (zb aus scheune wird wohnhaus)
- wenn man tragende bauteile verändert (zb wand wegreissen)
- wenn man die ansicht von aussen ändert (zb fenster rein oder versetzen)
den bauantrag stellt ein bauvorlageberechtigter, das ist hierzulande der architekt. bei einfamilienhäusern kann auf den bauantrag verzichtet werden, wenn der architekt dafür geradesteht, das alles rechtens ist, was geplant - und gebaut wird.

Nein, Bauanträge können nicht nur Architekten stellen, sondern auch alle anderen (im jeweiligen Land und für das jeweilige Bauvorhaben) Bauvorlageberechtigten.

Für was genau ein Bauantrag erforderlich ist kannst Du in der jeweiligen Landesbauordnung nachlesen oder ggf. beim Bauamt erfragen.

Eine tragende Wand würde ich aber nie abreißen ohne qualifizierte Statik und Bauleitung.

Was möchtest Du wissen?