Kann mir jemand sagen warum das Urlaubsgeld besser besteuert ist als das Weihnachtsgeld?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn´s Österreich betrifft, ist es folgendermaßen:

Sonderzahlungen, also Urlaubszuschuß, Weihnachtsremuneration, Prämien etc., sind bis zu 620 pro Jahr steuerfrei, darüber zahlt man 6 % Lohnsteuer.

Das bedeutet, daß man beim Urlaubsgeld einen Teil, nämlich 620 Euro steuerfrei hat, beim Weihnachtsgeld aber alles mit 6 % versteuert wird.

Feinheiten, wie Jahressechstel, Höchstbemessungsgrundlage bei der Sv lasse ich einmal unberücksichtigt.

In Deutschland wird es gleich besteuert. Wie es in Österreich ist, kannst Du aber bestimmt bei Deinem Finanzamt erfragen. Ich denke mal, daß da meistens genauso nette Menschen arbeiten wie in Deutschland, die helfen Dir dann gerne!

Es wird nicht anders besteuert. Auf beiden zahlt man die gleiche Steuer.

Und warum ist dann weniger also das UG? AJA ... ich bin aus Österreich!

@xiaa197

Was Österreich betrifft, kann ich es nicht sagen. In Deutschland war es früher so, dass man beim Weihnachtsgeld einen Freibetrag hatte und nur Steuern bezahlen mußte für den Betrag der über diesen Freibetrag lag.

Was möchtest Du wissen?