Kann mir das Jugendamt mein kind weg nehmen wenn ich verheiratet bin?

7 Antworten

Das Jugendamt wird für das Kind erst einmal einen Vormund bestimmen. 

Zu klären auch: gemeinsames Sorgerecht Du+Dein Freund

Gemeinsames Sorgerecht Vormund +Dein  Freund?

Theoretisch können sie das natürlich machen - die brauchen aber einen Grund.

Und das mit dem Heiraten ist in eurem Alter auch nicht ganz so leicht ;)

Wieso sollen die dir das Kind wegnehmen. Es gibt viele junge Mütter und die haben ihr Kind noch. Was haben sie für einen Grund. Da muß ja was vorgefallen sein denn ohne Grund wird einem das Kind nicht weggenommen.

Eben nicht der einzige Grund ist weil ich 16 bin

@DeDee99

Du tust mir leid... aber ich glaube nach 7 Jahren könnte ich dir auch nicht weiter helfen. Trotzdem hoffe ich das dein Kind noch bei seinen geliebten Eltern ist , und nicht im Heim oder in einer Pflegefamielie.

Vielleicht wollen sie nur die Vormundschaft, was sie eh in deinem Alter haben & du hast da was falsch in den Hals gekriegt ? Wenn ihr garnicht weiter wisst würde ich dir raten dich mit deinem Freund bei einem Anwalt einfach Informationen zu holen , was genau das Jugendamt eigentlich von dir will . Weil so einfach geht das garnicht ?! Lg

Ja klar können sie das dann auch noch .

Aber mit welchem Grund ?

Den müsstest du uns vlt noch nennen.

Heirate schützt nicht davor, dass einem das Kind weggenommen wird. Das Jugendamt entscheidet zum Wohle des Kindes. Aber warum will dir das JA das Kind wegnehmen?  Gibts dafür tatsächlich einen Grund oder hat dir nur jemand diesen Floh ins Ohr gesetzt?

Die haben mir gedroht das kind weg zu nehmen wenn ich nicht ins mutter kind heim geh der grund weil ich 16 bin

@DeDee99

Allein die Tatsache, dass du erst 16 bist, ist kein Grund, dir das Kind wegzunehmen. Es gibt doch tausende minderjährige Mütter, denen das Kind auch nicht weggenommen wird.  Da muss noch mehr dahinterstecken. Warum willst du nicht ins Mutter - Kind -Heim bzw. warum sollst du dahin?

Was möchtest Du wissen?