Kann mir bitte einer sagen wieviel ich netto durch meine Überstunden verdienen würde, wenn ich sie mir auszahlen lasse - rechne ich so richtig?

3 Antworten

Deine % Angabe mag ja stimmen, aber dein Gehalt berechnet sich nach lohnsteuer Tabellen und Sozialversicherungsabgaben.

Da kannst du von 70% Auszahlung nur träumen!


Heißt konkret:
18,27€ brutto Stundenlohn bei einer 40 Stunden Woche ergibt einen Monatslohn von 3124,44€ brutto
In Steuerklasse 1 bekommst du daraus 1985,93 € netto
Die Abzüge setzen sich wie folgt zusammen:
RV: 292,09
AV: 46,86
Pflege: 47,64
KV: 228,05
Lohnsteuer: 463,58
Soli: 25,49

Lässt du dir nun 60 Überstunden ausbezahlen, sind das 1096,20€ brutto
D.h. In dem Monat, in dem du dir die auszahlen lässt, versteuerst du 4221,64€
Davon bleiben dir dann 2525,58€ netto
Das sind 539,65€ netto mehr...und nicht 700 :(


Aber wenn du deine Steuererklärung macht, wirst du ein paar Euro davon zurück bekommen... 

wie kommst du auf die 3124 brutto im Monat?  2923 Brutto im Monat sind es.

@SIULB

40 Stunden / Woche sind 172 Stunden/ Monat

Das Jahr hat 52 Wochen in 12 Monaten.. das sind 4,3 Wochen/ Monat

4,3 Wochen a 5 Tage mit je 8 Stunden sind 172 Stunden/ monat

Wenn du weniger bekommst, arbeitest du keine 40 Stunden / Woche...das hab ich angenommen

@Vampire321

Deinem Gehalt zufolge arbeitest du 160 Stunden/ Monat, also 37 Stunden/ Woche

Mit ein paar mehr Infos könnte man dir auch präzisere Angaben machen

@Vampire321

Ich erwarte ja keinen devoten Kniefall, aber für die paar minuten von mir investierte Zeit hätte ich einen einfachen Klick auf den ‚Danke‘ Button schon für angemessen gehalten...

Naja...

Du rechnest 18,27€ × 60 Stunden = 1096,20€. Das gibst du in den Nettorechner ein (mit korrekter Steuerklasse usw.) und dann weißt du es.

Je höher das Monatseinkommen, desto höher der Steuersatz. Deine Aussage ist Unsinn - denn die von Dir genannte Summe kommt zusätzlich zum Monatslohn.

@wilees

@wilees

So schaut’s aus!

Zu viel gezahlte Steuern bekommt man bei der Steuererklärung wieder zurück.

http://brutto-netto-rechner.info/

Damit kannst Du das Netto genau berechnen. Bei so difusen Aussagen kann hier niemand einen Rat geben.

Diffus? Erkläre bitte mal, was an meinen Angaben diffus sein soll.

@SIULB

Ein paar Infos über Wochenstunden und brutto Gehalt würde es etwas transparenter machen...

Was möchtest Du wissen?