Kann mich ein Förster Anzeigen?

7 Antworten

ich denke mal das der förster sich nur beschwären darf wenn ihr nicht auf dem weg gefahren seid..und falls ausgeschildert ist das dort nicht gefahren werden darf..sprich Fußgängerweg...und ich denke mal wenn die heraus finden mit welcher geschwindigkeit du gefahren bist (durch videobeweis o.ä) hast du auch ein ziemliches Problem..hoffe ich konnte helfen

hoffe dir passier nichts, viel glück

Ja hoffentlich :( Ich hab jedenfalls dafür gesorgt das wenn irgendwas ist das der Roller um gotteswillen leider nicht mehr anspringt ^^

Naja das hat mir einen Mords Schrecken eingejagt als der mich fast 3 kilometer verfolgt hat aber ich bezweifle das der mich aufgenommen hat der sah aus wie 80

Forstbeamte sind so etwas wie die Polizei des Waldes: Die müssen niemanden "anzeigen" sondern können Bußgelder einfordern, OHNE das an Polizei oder Staatsanwaltschaft weiterzuleiten.

Anzeigen kann Dich jeder .. nicht nur ein Förster, sondern jeder Spaziergänger ..

Ein Forstbeamter könnte noch eine ganze Menge mehr .. Forstbeamte sind i.d.R. Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft i.S. des §152 GVG, so wie auch die Polizei

http://de.wikipedia.org/wiki/Ermittlungsperson_der_Staatsanwaltschaft

Egal, ob es ein Förster war, sofern die Benutzung des Weges verboten war, kann er euch auch anzeigen.

Ok darf die Polizei meinen Roller Kontrollieren noch? oder kann ich das Verweigern

@silenthunter494

nach stvo kann man alle verkehrsteilnehmer ohne bestimmte verdachtsmomente kontrollieren.

Jeder kann dich anzeigen, wenn er will, nicht nur ein Förster.

Was möchtest Du wissen?