Kann mich der Arzt für die gesamte Restzeit Krankschreiben?

9 Antworten

Wenn er einen Grund sieht, kann er es natürlich. Der Arbeitgeber muß 6 Wochen Lohnfortzahlung leisten. Danach bekommst du Krankengeld. Ab diesem Datum mußt du mit einer Einladung zum MDK rechnen.

Achtung, der AG kann sich bei einem konkreten Verdach auf Schummelei, überwachen lassen. Wenn da etwas zu finden ist, hast du nichts mehr.

Krank schreiben lassen kann man sich, wenn man krank ist. Ansonsten hast du einen Arbeitsvertrag, den du erfüllen musst.

Ich bin normalerweise sehr für die Belange von Arbeitnehmern, weil sie allzu oft benachteiligt werden. Aber ich kann es nicht gutheißen, wenn man sich auf nicht legitime Weise aus einer Verpflichtung stehlen will. Durch solche (Einzel-)Fälle werden tausende von Arbeitnehmern, die wirklich krank sind, zu Unrecht verdächtigt, dass sie blau machen würden.

Du musst sicher damit rechnen, dass man deine Krankschreibung mit Misstrauen sehen wird.

Du wirst kein blankoscheck vom arzt bekommen. Erst recht nicht wenn kein grund vorliegt. Er wird dich wenn dann auch nur schrittweise krank schreiben. Keine zwei monate am stück

Ich kann dir das wirklich nicht empfehlen. Natürlich kenne ich die Gründe für deine Kündigung nicht und weiß auch nicht warum du absolut nicht mehr in die Arbeit gehen möchtest. Wenn du das allerdings machst, dann musst du damit rechnen, dass dein Arbeitgeber das anzweifeln wird. Dein Arbeitgeber kann dann bei der Krankenkasse anrufen und sagen, dass er Zweifel an der Arbeitsunfähigkeit hat. Die Krankenkasse meldet es an den Medizinischen Dienst weiter, du wirst eingeladen und untersucht werden. Dann entscheidet der Medizinische Dienst, ob du wirklich krank bist oder nur blau machst. Diese Untersuchung wird auch nicht erst erfolgen, nachdem du bereits über 6 Wochen krank warst, sondern kann auch schon in der ersten Woche erfolgen, je nachdem wann dein Arbeitgeber die Krankenkasse einschaltet. Ich glaube nicht, dass du das wirklich willst... also überleg es dir nochmal. 

Wenn ein triftiger Grund vorhanden ist dich solange krank schreiben zu können..dann würde das sicher jeder Arzt tun...aber nur dann!

Was möchtest Du wissen?