Kann mein jetziger Arbeitgeber meine frühere Arbeitslosigkeit erfahren?

5 Antworten

Wenige tage zwischen den Beschaefttigungen sind normal. Groessere Luecken im Lebenslauf koennen zur Kuendigung fuehren, weil das Verschweigen eine Unwahrheit bei der Einstellung ein vertrauensbruch ist.

Wenn es nur ein paar Tage waren, interessiert es ihn nicht. Wenn es mehrere Monate oder Jahre waren wird er wahrscheinlich mal nachfragen, aber solange du deine Arbeit machst, tut er dir nichts.

Arbeitslos zu werden ist keine Schande und wenn er es erfährt, dann darf er es nicht zu Deinem Nachteil auslegen. Erfahren kann er das durch das Arbeitsamt.

Das interessiert deinen Arbeitgeber rel. wenig. Aber Du wirst spätestens beim Rentenantrag merken, was dir einige wenige Tage ohne Beschäftigung für Probleme bereiten werden.

Wenn er`s wissen will, dann kann er´s bei Deiner Krankenkasse oder dem Rententräger rausfinden. Aber dafür muss es ihn zwingend interessieren...

Was möchtest Du wissen?