Kann man Wein als Aufmerksamkeit steuerlich absetzen?

5 Antworten

Bedenke, dass Geschenke für den Beschenkten steuerpflichtig sind, wenn m.E. über 8 EUR wert. Also hier wohl eher Bewirtungskosten, die in 2013 zu 70% absetzbar sind, wenn Du mit bewirtest wirst.

hört sich aber so an, dass die Treffen zwar einen geschäftlichen Hintergrund haben, aber zuhause stattfinden. Oder irre ich da? Falls das so ist, dann Wein kaufen und Quittung als Werbegeschenk deklarieren.

mwgmx 
Beitragsersteller
 06.02.2013, 13:11

ja, zuhause im büro. daher, wollte ich wissen ob man die eingekauften weine steuerlich absetzen kann.

kirsche777  06.02.2013, 14:05
@mwgmx

verstehe ich das richtig: Du hast das Büro zuhause? na dann sind es doch Geschäftsessen oder auch Werbegeschenke

Ichbineinfachso  06.02.2013, 13:09

Würde ich in dem Fall, der Einfachheit halber, wahrscheinlich auch so machen.

Auch hier notieren, wer aus welcher Firma das bekommen hat. Dazu reicht es, das auf die Rechnung zu schreiben.

Man sollte aber auch eine Liste führen, wer welche Geschenke bekommen hat.

mwgmx 
Beitragsersteller
 06.02.2013, 13:14
@Ichbineinfachso

die weine sollen keine geschenke sein sondern aufmerksamkeit. in künstlerischen branche trifft man sich öfters abends um geschäftliche gesprächen zu führen.

Sicher, als Bewirtungskosten. Wenn du aber den Wein kaufst und zu Hause servierst, dann könnte ein Prüfer schon mit der Stirn runzeln. ;) Ist aber nicht verboten.

In einer Gaststätte/einem Restaurant ist das kein Problem.

Immer dazu notieren, wer aus welcher Firma aus welchem Anlass dabei war.

Ach, die ganzen Bekannten aufschreiben könnte sich als Bumerang erweisen. ;)

Bewirtung von Geschäftsfreunden ist steuerlich absetzbar, egal was dabei getrunken wird

Werbegeschenke können abgesetzt werden.