Kann man von einer GmbH Aktien erwerben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es eine Umwandlung von einer Ag in eine GmbH gab kann es schon sein das die Besitzer der Aktien diese nicht zurückgeben mussten. Warum auch? Sie sind Besitzer einer GmbH geworden und möglicherweise auch ausgezahlt worden.

Eine GmbH besitzt also keine Aktien mehr und kann sie so auch nicht mehr verkaufen. Es ist zudem ein Irrglaube das man von einer AG immer Aktien kaufen kann! Dazu bedarf es doch auch immer mindestens einen der seine Aktien auch verkaufen möchte! Zu einem Handel gehören halt immer 2!

Hallo, es gibt die GmbH & Co. KGaA - hier kann man Aktien erwerben.

Die GmbH & Co. KGaA ist eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA), deren Komplementär eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist. Durch die Wahl dieser Mischform lässt sich die Haftung der Kommanditgesellschaft auf Aktien beschränken, ohne die Rechtsform der Kommanditgesellschaft auf Aktien aufgeben zu müssen. Die Kommanditisten dieser Gesellschaft sind weiterhin die Kommanditaktionäre der KGaA.

http://de.wikipedia.org/wiki/GmbH&Co._KGaA

Bauen im Gewerbegebiet

Hallo,

ich habe eine sehr komplexe Frage zum Thema bauen im Gewerbegebiet. Kurz die Hintergründe: Ich bin als freiberuflicher Immobilienmakler bei einem Immobilienunternehmen im Münchner Westen tätig. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen kompletten Kollegen, um diesen einen Arbeitsplatz und gute Konditionen bieten zu können, spiele ich schon lang mit dem Gedanken ein kleineres Grundstück in einem Gewerbegebiet in oder um München zu erwerben und dann selbst ein Gebäude zu errichten. Der Büroteil sollte etwa 70-100 qm groß sein, auch möchte ich eine Wohnung mit integrieren. Ich weiß das z.B. nur Geschäftsführer/Führungspersonal diese Wohnung bewohnen dürfen. Die größe der Wohnung und auch des Büroteils sind vorerst nebensächlich und würden sich dann an die Größe des Grundstücks orientierten.

Welche Frage nun auftaucht, ich bin selbständig, aber wie so viele in meinem Beruf als Freiberufler schon seit langem für eine andere Firma tätig, wenn ich nun bauen möchte und die Büros nicht unter meinem Firmennamen sondern dem meines "Arbeitgebers" müsste ich ja Teil der Firma sein, d.h....

FRAGE

...wir beide sind noch e.K., müssten die Firma dann umwandeln in eine GmbH, ich müsste als Vorstand oder Geschäftsführer o.Ä. auftreten ?

...wer ist eingetragen als Eigentümer, die GmbH, falls Umwandlung nicht nötig, der eK oder kann ich als Privatperson im Gewerbegebiet bauen und dann an die Firma vermieten?

Vielen Dank im Voraus für die Antwort mfG, Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?