Kann man überwiesenes GELD wegen betrug von der Bank rückbuchen lassen?

9 Antworten

Hallo bin Banker,doch das geht.Aber nur solange das überwiesene Geld noch nicht auf dem anderen bzw.dem Empfängerkonto gebucht wurde.Wenn es beim Empfänger gebucht wurde kann es mit(nur) Einwillung des Empfängers rückgebucht werden. Das Zeitfenster hierfür ist sehr eng,das im Zeitalter von Online - Banking die Buchungen sehr schnell vonstatten gehen. BsP.wenn man im üblichen am Schalter nach 12Uhr überwiesen hat wird dies erst am nächsten Tag gebucht und geht dann erst raus....in der Zeit ist dann auch noch eine Rückbuchung möglich.Danach wie gesagt nur mit einverständnis des Empfängers und die werden bei unseriösen Firmen sicher nicht dazu bereit sein.Der Weg über einen Anwalt lohnt sich auch nur bedingt.Meist sind die Firmen eh schon bei der Staatsanwaltschaft bekannt.

Das geht nicht! Bei keiner Bank!

Du bist wahrscheinlich auf einen Trick der Nigeria.Connection herein gefallen, richtig?

So ist es, wenn die Gier das Gehirn ausschaltet.

Nein, das ist nicht machbar.

NEIN - Überweisungen können nicht zurückgebucht werden!

Hab ich auch mal angefragt bei der Bank,machen die nicht.Mein Geld war futsch:(

Selbstgetätigte Überweisungen kannst du nicht ruckbuchen lassen das geht nur bei Lastschrift/ Einzugsermächtigung und da dann glaub 6 Wochen lang

Was möchtest Du wissen?