Kann man Spülkastenzulauf und WC Ablauf für eine Waschmaschiene umabuen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Abend dedamo, der 10 mm starke Kaltwasserzulauf ist für eine Waschmaschine eigendlich nicht gedacht! Ausreichend würde er! Hoffendlich hast Du mit Deinem Vermieter den Umbau abgesprochen. Denn wenn ein Wasserschaden entstehen sollte, wird kaum eine Sersicherung für den Schaden aufkommen! Der Zulauf einer WS sollte mit einem WAS-Ventil und Wasserstopp ausgerüstet sein! Dieses nur zur Kenntnis! MfG., Hk. PS. Diesen Umbau wird wohl kaum ein Sanitäfachmann durchführen.

Verstehe. Danke für eure Antworten. Es wäre mit dem Vermieter abgesprochen gewesen. Hat sich aber wohl jetzt erledigt.

Andere Frage: In dieser Wohnung haben die bisherigen Mieter die Waschmaschine regulär in der Küche stehen. Wir haben aber auch eine Spülmaschine. Soweit mir bekannt gibt es aber nur einen Anschluss. Wäre es irgendwie möglich Waschmaschine und Spülmaschine dort ordnungsgemäß anzuschliessen?

@dedamo

Hallo dademo, ja es ist möglich die Spülmaschine und die WM an einen Anschluss zu Versorgen mit Hilfe eines verchromten T-Stück speziell für das WAS-Ventil. Bedenke aber die Wasserleistung für die Versorgung falls du beide gleichzeitig im Betrieb hast.

machbar ist das aber nicht sehr gut. Der Wasserzulauf dürfte zu geringe Leistung haben. Den Rest kann man basteln wenn man nicht ganz ungeschickt ist.

Was möchtest Du wissen?