Kann man Silbermünzen jederzeit wieder bei der Hausbank verkaufen?

5 Antworten

Deine Hausbank kauft die in der Regel jederzeit zum Tagespreis an. Meist kannst Du das aber nur in der Hauptstelle Deines Kreditinstitutes machen, also oftmals nicht in den Zweigstellen. Eine Gutschrift erfolgt meist erst nach einigen Tagen auf Deinem Konto, da der aktuelle Tagespreis erst ermittelt werden muss.

Eine Bank kauft solche Medaillen (nur offizielle Zahlungsmittel, sind Münzen), zum aktuellen Materialwert abzüglich einer Gebühr.

Einen besseren Preis erhältst du VIELLEICHT bei einem Händler. Da kommt es auf den Erhaltungszustand an.

Ich würde vermuten, dass die Wiener Philharmoniker wertbeständiger sind als derzeit der Euro - warum wollt Ihr die Münzen "versilbern"?

Wir haben nicht vor sie sofort zu verkaufen. Aber sollte man das Geld mal dringend brauchen... Man weiß ja nie.

Er wollte doch bloß wissen, ob man die Münzen bei der Bank los wird - keine Gegenfrage oder "gut gemeinte" Ratschläge.

@railan

Danke für die Aufklärung ;-) ((

1. Tagespreise und dann nehmen sie noch eine Umtauschentgeld

nein, Banken kauf die nicht an. Sie sind keine Münzhändler. 

Was möchtest Du wissen?