Kann man sich ummelden ohne umzuziehen?

5 Antworten

Du kannst deine jetzige Wohnung als Wohnsitz behalten und in einer anderen Wohnung - in einer anderen Stadt oder auch in einem anderen Land) eine andere Zweit?Wohnung als deinen Wohnsitz angeben.

Das bedeutet, dass du dich in einer anderen Wohnung als deiner jetzigen anmelden kannst (Zweit- oder Nebenwohnsitz) und trotzdem überwiegend in deiner jetzigen wohnst.

Dazu musst du weder kündigen noch umziehen ... und abmelden musst du dich ebenfalls nicht ... nur ZUSÄTZLICH in einer anderen Wohnung anmelden !

Du kannst auch an mehr als nur an zwei Wohnsitzen gemeldet sein ... genaueres kannst du bei der zuständigen Behörde erfahren.

Theoretisch geht das. Aber Du brauchst ja dort eine Adresse, wo der Eigentümer Informiert ist, das Du dort Wohnst.Der muss dann ja Müll und so für eine Person mehr zahlen. Die Alte Wohnung als 2ten Wohnsitz eintragen.

Und wenn man die alte Wohnung gar nicht meldet?

Ohne dort als Zweitwohnsitz zu wohnen? Nein das ist nicht erlaubt.

Du musst bei der Anmeldung doch z.B. den Mietvertrag zeigen? Oder meinst Du, dass Du Dich in der anderen Stadt als Zweitwohnsitz anmeldest? Also einfach irgendwo anmelden, wo man gar nicht wohnt, kann ich mir nicht vorstellen.

man muss keinen mietvertrag vorzeigen... und ich bin schon oft umgezogen. die müssen nur die neue adresse wissen und mehr nicht. 

@Schaf86

Ich musste den Mietvertrag zeigen. Ist ja kurios. Hängt vielleicht von der Stadt ab.

Mietvertrag vorzeigen ist nicht notwendig, zumindest sind das meine Erfahrungen. Schwer vorstellbar, obwohl man da gar nicht wohnt, gibt es aber und geht problemlos

Das macht doch überhaupt keinen Sinn.

Was möchtest Du wissen?