Kann man sich Geschmäcker patentieren lassen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Und ob man Geschmäcker rechtlich schützen kann. Du kannst einen Geschmack (Geschmack im Übertragenen Sinne kann Geruch, Bild, Geschmack, Farbe Muster etc sein) zwar nicht Patentieren lassen, dennoch kann man ein Geschmacksmuster rechtlich schützen.

Schau mal hier, Wikipedia weiß mehr...

http://de.wikipedia.org/wiki/Geschmacksmuster

Wie jemand (etwas) schmeckt, hängt u. a. von der genetischen Ausstattung ab. Manche Leute finden Rosenkohl eklig wegen des bitteren Geschmacks, andere Leute spüren den Geschmack nicht - weil ihnen ein Gen für das Wahrnehmen von Bitterstoffen fehlt. Ähnlich ist es mit einigen Gewürzen wie z. B. Kardamom, manche finden es potteklig, anderen macht es nichts aus, oder mit Gerüchen wie Moschus, das manche wahrnehmen können und andere nicht. Gene sind aber bekanntlich nicht patentierbar (darüber gab es schon reichlich Streit, aber das ist ein anderes Thema). Patentierbar sind nur Dinge, die erfunden (sprich gemacht) oder neu entdeckt werden (z. B. nicht ein Gen, aber eine Methode, mit der man dieses spezielle Gen ausfindig machen kann), und "Geschmack" wird weder gemacht noch entdeckt, der ist einfach ein Produkt aus genetischen Dispositionen und persönlichen (erworbenen) Vorlieben und Abneigungen.

Man kann Rezepte patentieren lassen, aber Geschmäcker lassen sich wahrscheinlich patentieren.

und was sollte das für einen sinn haben, wenn man es machen könnte?

Was möchtest Du wissen?