Kann man sein Girokonto mit dem PayPal Konto verbinden wenn man sonst nichts mit online banking zu tun hat?

2 Antworten

Ja das kannst du schon. Der Grundgedanke von PayPal ist es, als quasi Vermittler zu spielen. Der Verkäufer sieht nur die PayPal Daten und nie deine tatsächlichen Kontodaten. Dafür musst du OnlineBanking nicht unbedingt verwenden.

Du kannst entscheiden ob du dein PayPal Konto auflädst oder direkt über die Bank verrechnen lässt. Im Internet ist nichts zu hundert Prozent sicher, da es immer davon abhängig ist, wie das Gerät konfiguriert ist und in welchem Netzwerk du unterwegs bist. Anmelden über öffentliche Netzwerke wie free WLan würde ich daher vermeiden. PayPal ist auf jeden Fall sicherer als überall seine Kontodaten zu verteilen. Aber ein gewisses Risiko wird im Onlinebereich immer bleiben. Das lässt sich nicht gänzlich vermeiden.

Ich zahle bei Onlineshops mit Paypal, die kein Amex akzeptieren. Und Paypal lasse ich dann von Amex abbuchen.

@grubenschmalz

Glaub ich dir gern. PayPal ist ja kein reines Girokonto Service. Ob du dein Konto auf der Bank damit verknüpfst oder dein Giro kommt am Ende auf dasselbe hinaus. Gut denkbar, dass man beide parallel verknüpfen kann und dann wählt mit wem verrechnet werden soll. Sicher bin ich dabei allerdings nicht.

Wie gesagt kann man auch direkt per Bankanweisung sein Konto aufladen. In dem Fall wäre also eine direkte Verbindung mit der Karte oder dem Konto nicht zwangsläufig notwendig. Ob Paypal die Verknüpfung voraussetzt ist ein anderer Schuh - technisch möglich wäre die Nutzung auch ohne Verknüpfung.

@MarcusP85

Du kannst mehrere Konten und Kreditkarten hinzufügen und bei jeder Zahlung auswählen, wo es abgebucht werden soll - das ist kein Problem und auch so vorgesehen.

@grubenschmalz

Erkenne gerade meine Redundanz (Konto auf der Bank/ Giro). Schön das du es dennoch sinngemäß richtig verstanden hast :)

Jetzt hab ich wieder was über PP gelernt - danke. Macht auf jeden Fall Sinn und bestätigt damit mein Verständnis vom System.

Ich würde sagen, Du machst überhaupt nichts bei Paypal, weil Du minderjährig bist und dort nichts zu suchen hast. Außerdem wird PayPal als nächstes von Dir eine Kreditkarte verlangen, woher willst Du die nehmen?

Ich habe auch nicht erwählt das ich PayPal habe. ICH kenne den Unterschied zwischen den Wörtern Ich und Man. Du anscheinend leider nicht, ich habe die Frage für eine andere Person gestellt und nicht für mich. Außerdem gibt es schon genug Moralaposteln wie dich hier die nie weiterhelfen!

@HeroHacker

Erstens ist die Debit Mastercard keine Kreditkarte - und warum hat dieser erwachsene "man" dann hier nicht selbst nachgefragt? Du denkst wohl, ich bin auf den Kopf gefallen?

@dresanne

Weil es noch eine ältere Generation gibt die nicht mit dem Internet vertraut ist, und ich hoffe mal du kennst den Unterschied zwischen Mann und Man

@HeroHacker

Und diese ältere Generation, die nichts vom Internet versteht, will jetzt ihr Girokonto mit PayPal verbinden??? Lass es lieber, ich glaube Dir sowieso kein Wort.

@dresanne

Du brauchst mir auch kein Wort glauben, ich habe schon seit längerem ein PayPal Konto und eine Kreditkarte wird nie angefordert. 

@dresanne

Wenn Paypal eine "Kreditkarte" verlangt kann man problemlos eine Debit Mastercard angeben.


Das was landläufig unter Kreditkarte gemeint ist, ist nämlich Visa, Mastercard, Amex usw. Welcher Abrechnungsmodus gewählt wird (Prepaid, Credit, Debit usw.) gewählt wird, ist erstmal irrelevant. Das kann der Anbieter auch nicht zwangsläufig sofort einsehen. 

ist so nicht ganz richtig. Paypal setzt keine Kreditkarte voraus. Du kannst es eben auch mit dem Giro verbinden. Ich selber habe auch keine Kreditkarte - PayPal aber seit Jahren.

@MarcusP85

Doch - sehr richtig. PayPal setzt zwar bei der Anmeldung als Kundenfang erst einmal keine Kreditkarte voraus - aber der Reihe nach müssen alle eine hinterlegen, sonst können sie nicht mehr mit PayPal bezahlen. Außerdem merken sie so schnell, wer minderjährig ist und sich unter falschen Voraussetzungen angemeldet hat.

@dresanne

Achso? Wie gesagt, bei mir wurde bislang nie eine verlangt. Und ich bin bereits seit Jahren dabei und zahle öfter damit. Aber gut, minderjährig bin ich schon lang nicht mehr :)

@MarcusP85

Bei mir wird auch nie eine angefordert, wie bist du nur an deinen "Experten"Titel gekommen

@HeroHacker

Dir wäre es bestimmt lieber, wenn Du um Deinen Ausweis "gebeten" wirst. Dazu hat Paypal jedes Recht.

@HeroHacker

Wenn eine bei Dir verlangt wird, weißt Du, warum.

@dresanne

@HeroHacker

Weil es noch eine ältere Generation gibt die nicht mit dem Internet vertraut ist

Da ich schon mindestens im Alter Deiner Grosseltern bin, müssten das dann schon sehr alte Personen sein.

@HeroHacker

Bei mir wird auch nie eine angefordert, wie bist du nur an deinen "Experten"Titel gekommen

Bestimmt nicht, weil uneinsichtige Jugendliche meinen, sich über alles hinwegsetzen zu können und sich vertragsbrüchig auf diversen Seiten wie z.B. ebay und Paypal anmelden.

Dein persönlicher Angriff gegen @dresanne entspricht nicht der Netikette von GF.

@haikoko

Danke, haikoko

@dresanne

Bitte gerne, dresanne

Was möchtest Du wissen?